Umfrage: Werdet Ihr Netflix treu bleiben?

Couch-Potatoes in ganz Deutschland haben dem 16. September 2014 entgegengefiebert wie keinem anderen Datum. An diesem Tag startete nämlich Netflix endlich in Deutschland und wurde bereits im Vorfeld als der heilige Gral der Fernsehunterhaltung in den Himmel gelobt. Nun ist Netflix endlich da und wir wollen Eure Meinung wissen. Ist Netflix nun der Heilsbringer oder stinkt es gegen die Konkurrenz einfach nicht an?

Netflix_Android

Ich muss mich hier an dieser Stelle outen: Ich bin ein absoluter Fan von Streaming-Services. Im Musikbereich war ich zwischen 2009 und 2012 (größtenteils unzufriedener) simfy-Premium-Kunde und bin seit Stunde Null ohne einen Blick zurückzuwerfen zu Spotify gewechselt. Ich zahle gerne für dieses Abo-Modell, auch wenn ich paradoxerweise ein Fan von physischen Datenträgern bin. So geht es mir eigentlich auch mit Filmen.

Ich blickte stets neidisch nach Amerika und verfluchte die deutschen Lizenzgeber für ihre angestaubte Bürokratie, die einen Filmstreaming-Service wie Netflix hierzulande so erschwerte. Dann kam Lovefilm. Dann kam Watchever. Dann wurde aus Lovefilm „Amazon Prime Instant Video“. Und dann kam endlich Netflix. Ich war euphorisch, ich war begeistert, ich wusste, dass meine Couch-Potato-Dasein nun endlich einen Sinn hatte.

Klar, viele meckern, weil Netflix, Watchever, Maxdome, Amazon Prime Instant Video und Co. alle jeweils ihre Vor- und Nachteile haben. Und weil alle das gleiche Manko haben: Einen größtenteils veralteten Film- und Serienkatalog. Doch den haben sie alle. Das die Anbieter dies gerne anders hätten, dürfte jedem klar sein, doch Lizenzen müssen mit den Studios immer einzeln verhandelt werden und da in Deutschland alles nachsynchronisiert wird, müssen eben diese Lizenzen ebenfalls gesondert verhandelt werden. Eine Bürokratieschleife ohne Ende, die den meisten jedoch nicht bewusst ist und die Leute lieber motzen, statt den Kopf einzuschalten.

Aber darum soll es hier heute nicht gehen. Netflix ist nun ein weiterer Anbieter in Deutschland, der euch eine monatlich kündbare Film- und Serienflatrate bietet. Wer keinen Fernseher oder Notebook mit HD-Auflösung besitzt und nur ein Gerät zum Filme schauen nutzt, kommt gut mit dem 7,99 Euro Angebot von Netflix hin. Für einen Euro mehr wird Euch der Katalog in Full-HD Qualität zum gucken auf bis zu zwei Geräten gleichzeitig zugänglich gemacht. Die Premium-Klasse ist dann schließlich das Angebot für 11,99 Euro, mit der ihr Filme und Serien in 4K-Qualität (sofern bei Netflix verfügbar und Eure Internet-Leitung schnell genug ist) auf bis zu vier Geräten gleichzeitig gucken könnt.

Hier mal ein kleiner Pro-Tipp von Team Caschy: Wenn Ihr vier Freunde zusammenbekommt, die auch Bock auf Netflix haben, könnt Ihr das volle 11,99 Euro Paket buchen und jeder von Euch zahlt gerade mal 3 Euro.

Seit dem Start von Netflix am 16. September bietet man einen kostenfreien Probemonat für jeden Neukunden an. Da viele Early-Adopter dieses Angebot in Anspruch genommen haben (so wie wir) und dieser nun endet, wollen wir von Euch wissen: Wie gefällt Euch Netflix bislang? Seid Ihr zufrieden mit der Auswahl an Filmen und Serien und der Verfügbarkeit auf Euren Endgeräten? Erzählt es uns in den Kommentaren. Und da wir Umfragen so unglaublich lieben, fragen wir Euch zu guter Letzt: Werdet Ihr Netflix auch weiterhin nutzen?

Netflix – die ersten 30 Testtage sind um. Und nun?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Avatar

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien... Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing, LinkedIn und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

77 Kommentare

  1. Erstmal nein. Sobald endlich die App für das Fire TV erscheint werde ich aber wohl wieder Kunde. Eine Kombination aus Netflix und Prime Instant Video ist aktuell wohl die beste Lösung.

  2. Da es dank Browser-Addons wie „Hola“ ziemlich einfach ist, das Sortiment aus den anderen Ländern abzurufen, bleibe ich sehr wahrscheinlich bei Netflix. 🙂

  3. Ich bin mir noch nicht sicher. Ich schaue gerade „From Dusk Till Dawn“ und ich bin sehr angetan. Würde mir die anderen eigenproduzierten Serien auch noch reinziehen.

  4. Ich hab Netflix ausprobiert und bin bisher unzufrieden mit der Auswahl da trifft Amazon bisher eher mein Geschmack … Wies in Zukunft aussieht sieht man dann … Dazu kommt noch dass Amazon deutlich günstiger ist wenn man Student ist.

  5. Angemeldet habe ich mich da noch nicht und es so auch noch nicht probiert. Das liegt einfach daran, dass auf meinen stationären Endgeräten (Smart-TV bzw. Smart-Receiver) jeweils die passende App fehlt. Wir sind bei Watchever ganz gut aufgehoben, und das 3,99€-Angebot von Base geht auch in Ordnung.
    Wenn die App mal kommt (hallo Panasonic, hallo Sony, hallo Philips!!), werde ich es mal testen.

  6. Teile mir das Angebot mit einem Kumpel, von daher passt das vom Preis für mich. Somit werde ich wohl bleiben.

    Für 4,50€ kann man echt nichts falsch machen, zumal das Angebot echt in Ordnung ist und ich auf allen genutzten Geräten immer HD nutzen kann.

    Kann eigentlich nur besser werden 🙂

  7. Ich bleibe erstmal dabei und hoffe dass sich das Angebot noch erweitert. Aber ich bin ganz froh noch auf AmazonPI ausweichen zu können.

  8. Ich bin absoluter Netflix-Fan. Habe, genau wie ihr schreibt, mit drei Kumpel ein 4er-Abo eingeplant. Für den Preis wirklich topp!

  9. Wenn Synchronisation das Problem ist oder wäre könnten Sie doch zumindest den gesamten Katalog an OV zur Verfügung stellen

  10. Ich freue mich, dass Netflix über AppleTV so unkompliziert läuft.
    Außerdem toll, dass ich gratis „House of Cards Staffel 2“ sehen konnte.
    Ansonsten überzeugen mich die Eigenproduktionen nicht so sehr, so dass ich wohl bei Watchever bleiben werde.

  11. Ich bleibe bei Watchever, vor alemm wegen des großartigen OV-Angebots.

  12. Maxdome. Watchever. A Prime. Lovefilm. Alles probiert bei allen Probleme mit streaming gehabt (trotz vdsl50), ok prime war ok…

    Netflix funktioniert 1a

  13. Achja…. Ein punkt bei netflix?…. Wenn man serien guckt laufen die durch. Nix aufstehen und weiter klicken….

  14. Wenn das Umfrage-Ergebnis nur annähernd repräsentativ ist, können sie bei Netflix die Sektflaschen kalt stellen. 🙂

  15. Werde dabei bleiben, für drei Euro macht man nicht viel falsch. So mega begeistert bin ich nicht, aber in den letzten Wochen sind ja schon ein paar Sachen dazu gekommen (Anchorman bspw.) – hoffe, dass es so weiter geht!

  16. {x} Bleibe bei Netzflix USA
    Das deutsche kommt mir momentan nicht ins Haus ^^

  17. Nein, habe es ausprobiert. Ist nicht schlecht, bleibe aber bei Watchever wegen der offline Funktion. Diese nutzen wir häufiger zum Beispiel bei langen Autofahrten. Ein Netflix da nach legt würde ich wegen des Angebots und der Funktionen wechseln.

  18. Was nutzt eine netze UI, wenn die Serien, die ich gerade gucke, nicht vorhanden sind? Die Qualität könnte besser sein, eine BluRay ersetzt es nicht. Und einsprachige Untertitel? Häh???

    Ich sage nicht, dass andere Services besser sind, aber für mich stellt es momentan keinen Mehrwert dar.

  19. maxdome ….

  20. @Schwan…die Probleme liegen da eher bei dir ?!

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.