Neue Version der Glary Utilities – portabler Tweaker

20. Mai 2009 Kategorie: Portable Programme, Windows, geschrieben von: caschy

Sven hat mich vorhin per E-Mail darauf aufmerksam gemacht dass ich euch an die neue Version der Glary Utilities erinnern soll. Diese hatte ich ja bereits mal im letzten Jahr unter dem reißerischen Titel “TuneUp kostenlos” angepriesen. Ich werde hier keine Reden über Tweaking-Tools für Windows halten. Entweder man nutzt sie und weiss damit umzugehen – oder man lässt es eben bleiben.

g1 g2

Die Glary Utilities habe ich eigentlich immer auf einem USB-Stick dabei wenn ich mal wieder auf dem Weg zu einer hilflosen Seele bin. Können zwar nicht alles – und ist auch nicht das einzige Programm welches ich gerne mal zu Rate ziehe – allerdings nehmen die Utilities einen Haufen Arbeit ab, die man sonst nur durch mühsames Herumklicken erledigen könnte.

g3 g4

Die Glary Utilities sind für den privaten Gebrauch kostenlos und in einer portablen Version zu haben.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 16514 Artikel geschrieben.


24 Kommentare

Sven 20. Mai 2009 um 19:25 Uhr

Sieht jetzt einfach schicker aus;) Der Kontextmenü-Manager kann recht hilfreich sein.

Hannes Riehl 20. Mai 2009 um 20:04 Uhr

Cool, kannte ich gar nicht.

Habs gleich auf meinen Stick gepackt, ist bestimmt praktisch, wenn ich mal wieder den PC vom Chef aufräumen muss.

Hannes

TomTom 20. Mai 2009 um 20:41 Uhr

… oder man lässt es eben bleiben.

Meine ganz persönliche eigene Meinung. ;-) :-)

JürgenHugo 20. Mai 2009 um 21:03 Uhr

Das finde ich ja prima, das du “hilflosen Seelen” beistehst, Caschy! :-P

Ohne die vielen Tips aus deinem Blog würd´ ich vielleicht auch noch dazu zählen… :-P

LokiBartleby 20. Mai 2009 um 23:29 Uhr

@caschy
Danke für den Tipp, irgendwie ist mir das Programm bis dato immer entgangen. Könnte aber daran liegen, dass ich derlei “Optimierer” seit geraumer Zeit nicht mehr nutze. :D
@Sven
Danke für den Hinweis mit dem Kontextmenü-Manager.
Genau DAS suche ich, seit ich Vista im Einsatz habe und MMM somit leider nicht mehr nutzen kann.
Und alle potentiellen Alternativen waren einfach gruselig in Sachen Bedienung.
Aber nun: Endlich frei! :D Das sollten sie als separates Programm rausbringen, wäre bei mir sofort Standard. Perfekt.

CreativeChaos 20. Mai 2009 um 23:30 Uhr

Danke, für den Tipp Caschy.
Gerade als portable Version find ich es doch sehr praktisch, wenn ich mal wieder auf anderer Leute Rechnern nach Problemen suchen oder aufräumen darf. Der Kontextmenü-Manager ist auch auf meinem PC sehr hilfreich.

Horst 21. Mai 2009 um 00:47 Uhr

Schönes Tool!
Es wäre allerdings noch ‘schöner’ wenn es nach dem Aufräumen der Registry nicht über 50 Einträge über sich selbst dort hinterlässt. Wieso muß das eigentlich bei portablen Programmen sein?

nippelnuckler 21. Mai 2009 um 02:32 Uhr

in vielen (authentischen) foren wird absolut von glary utilities abgeraten, keine ahnung ob die gerüchte stimmen, jedenfalls hab ich die mahnungen sehr ernst genommen und werde sie besser nicht nutzen, hätte ja eh kein mehrwert dafür da ich bereits alles meinen wünschen angepasst habe

Geddich Nixan 21. Mai 2009 um 04:41 Uhr

Die portable Version hat einen Bug. Das Programm legt beim ersten Start einen Registrierungsschlüssel mit dem Pfad zum Skin an. Verschiebt man den Ordner an einen anderen Platz, dann will das Ding nicht mehr starten mit dem Hinweis, dass das System den angegebenen Pfad (zu den Skindateien) nicht finden kann. Frühere Versionen machten sowas nicht.

Warum ein portables Programm von sich selbst so viele Spuren in der Registrierung hinterlassen muss, ist mir auch schleierhaft.

Didi 21. Mai 2009 um 07:39 Uhr

@Geddich Nixan: Genau das ist bei mir gestern auch passiert.

caschy 21. Mai 2009 um 09:03 Uhr

@nippelnuckler:

Links?

Geddich Nixan 21. Mai 2009 um 10:56 Uhr

@Didi

Es scheint kein Problem des Launchers zu sein. Ich habe versucht bei einem älteren Version die App-Dateien gegen die der neuen Version auszutauschen und das Programm mit dem alten Launcher zu starten. Das Problem besteht, obwohl der Launcher sonst funzt. Ich habe die Entwickler bereits informiert, mal gucken ob/wann sie reagieren.

@nippelnuckler

Links würden mich auch interessieren. Ich hörte bisher nur Gutes über das Programm. Es ist wohl auch so, dass manche einfach nichts von derartigen Programmen halten und seien sie noch so gut. Es ist auch legitim, weil man ja nicht genau wissen kann, was das Ding so macht.

nippelnuckler 21. Mai 2009 um 11:38 Uhr

@caschy: tut mir leid finde die links nicht mehr. nun kann ichs leider nicht beweisen ^^ jedenfalls hab ich anfangs als das programm erst bekannter wurde (vor ca. nem jahr) diverse negativ berichte gelesen gehabt und daraufhin auf eine testinstall verzichtet. vielleicht sind die damaligen bugs auch garnicht mehr vorhanden jedenfalls blieb ein übler nachgeschmack in meinem gedächtniss

Horst Scheuer 21. Mai 2009 um 12:10 Uhr

Ich finde die Idee so ein Tuning-Tool auf den Stick zu packen und an irgendwelchen fremden Rechnern rum zu optimieren ja etwas heftig! An meinem Rechner würde ich mir sowas verbieten!

Sera 21. Mai 2009 um 13:35 Uhr

Kennt von euch jemand ein kleines Tool, mit dem ich komfortabel viele Programme aus dem Startmenu unter Vista entfernen kann? Jedes mal über das Kontextmenu löschen dauert ja ewig :(

3lektrolurch 21. Mai 2009 um 13:58 Uhr

@Sera: Ich hab nur XP, aber das dürfte wohl noch unter Vista gehen: im Startmenü mit rechter Maustaste auf “alle Programme” und dann entweder “Öffnen – alle Benutzer” oder Explorer – alle Benutzer” klicken. Ggfs. im Eplorer Ebenen nach oben gehen und den eigenen Benutzer wählen und auch darunter suchen.

Didi 21. Mai 2009 um 18:10 Uhr

@Geddich Nixan: Für einen entsprechenden Hinweis wäre ich dankbar.

Geddich Nixan 21. Mai 2009 um 19:51 Uhr

@Didi

Kein Problem. Sobald ich von den Leute höre, melde ich mich an dieser Stelle wieder.

Nimue 24. Mai 2009 um 12:29 Uhr

Ich für meinen teil bin dankbar, weil ich sowas wie den kontextmanager in deutsch gesucht und nichtgefunden habe.

danke Cachy, ich hab emal wieder bei dir die lösung gefunden. :-)

Geddich Nixan 4. Juni 2009 um 14:24 Uhr

@Didi

Die Entwickler haben sich zwar nicht bei mir gemeldet, allerdings ist jetzt eine neue Version (2.13.0.689) des Programms verfügbar, die einwandfrei zu arbeiten scheint. Ich dachte, ich gebe mal Bescheid.

Didi 4. Juni 2009 um 14:52 Uhr

@ Geddich Nixan: Vielen Dank für die Info und dass Du daran gedacht hast. Ich lade mir die neue Version gleich runter und probiere sie aus. Gruß,Didi

Didi 4. Juni 2009 um 15:00 Uhr

Nochmals @ Geddich Nixan: …ja, der Fehler scheint behoben zu sein. Gruß, Didi

Puh 31. August 2009 um 08:55 Uhr

@caschy

Als ich gerade mal wieder die Glary Utilities anschmeissen wollte, überraschte mich Avast mit einer Viruswarnung!

Ich habe es von Virustotal.com gegenchecken lassen und muss dir leider mitteilen, dass die Viruswarnung zu 68,29% bestätigt wurde.
Hier der Link zur Analyse. Ich habe nur die Exe checken lassen, obwohl laut Avast weitere Teile des Programms ebenfalls verseucht sein sollen.


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.