Motorola RAZR i: Androide auf Intel-Basis vorgestellt

18. September 2012 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von:

Normalerweise sollte ich genau jetzt in London sein. Bin ich aber nicht. Ich sitze zuhause und bin gesundheitlich angeschlagen. Doof, denn ich habe die Vorstellung des Motorola RAZR i verpasst. Das Smartphone, welches mal nicht auf die üblichen Verdächtigen setzt, sondern auf einen 2.0 GHz starken Prozessor-Unterbau von Intel. Mal was anderes. Man merkt auch weiterhin, dass Google Motorola autark arbeiten lässt.

Nichts zu spüren von einem Verbund. Android Ice Cream Sandwich läuft auf dem RAZR i, geplant ist ein Update auf Jelly Bean. Sonstige Daten des 2.0 GHz-Boliden? 4.3 Zoll großes Super AMOLED-Display mit Corning Gorilla Glass 2, ein Akku mit 2.000 mAh und auch NFC. Die Cam kommt mit 8 Megapixeln daher, sie soll nicht nur in unter einer Sekunde startklar sein, sie schafft auch bis zu 10 Fotos pro Sekunde. Die Rückseite des Motorola RAZR i ist aus Kevlar, das kennen wir aus früheren Motorola-Geräten.

Das Motorola RAZR i ist in Schwarz ab Mitte Oktober bei BASE, o2, Phone House, Sparhandy.de und im Fachhandel zu einem Preis von 399 Euro (UVP, inklusive MwSt) erhältlich, so die offizielle Aussage. Der Preis von 399 Euro für ein gerät dieser Klasse ist natürlich sehr interessant, doch muss sich die Intel-Plattform im mobilen Bereich erst einmal beweisen.

Benchmarkwerte sind nicht immer aussagekräftig, das Benutzererlebnis ist wichtig – und natürlich die Akkulaufzeit im Real Life. Bin gespannt, wie Motorola da in den ersten Tests, die man sicherlich bald lesen kann, so abschneidet. Was sagt ihr so zum Gerät – wenn ihr den Preis in eure Meinung mit einbezieht?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25457 Artikel geschrieben.