Motorola: Android 4.4.4 für Moto G und Moto E werden verteilt, neue Version der Connect-App verfügbar

11. Juli 2014 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von:

Motorola Produktmanager Mark Rose wird am 17.07. ein AMA (Aske Me Anything) bei Google+ abhalten. Zu diesem Zeitpunkt könnt Ihr Fragen stellen, die dann hoffentlich auch beantwortet werden. Mark Rose ist verantwortlich für Dinge wie Quick Capture oder Motorola Assist. Aber darum soll es eigentlich nicht gehen. In dem Blog-Post, der das Event ankündigt sind nämlich auch weitere Neuigkeiten zu finden.

IMG_8328

Motorola Connect hat ein Update erhalten. Wer es nicht weiß, Motorola Connect ist ein Tool, das Euch Benachrichtigungen von einem Motorola Smartphone auf den PC bringt. Neben der App ist noch eine Browser-Erweiterung nötig. In der neuen Version kann man sein Smartphone mit Connect auch suchen, beziehungsweise es klingeln lassen. Falls man es zu Hause einmal verlegt. Motorola Connect funktioniert bisher nur mit Moto X, Droid Ultra, Droid Maxx und Droid Mini.

Motorola Connect
Motorola Connect
Preis: Kostenlos
  • Motorola Connect Screenshot
  • Motorola Connect Screenshot
  • Motorola Connect Screenshot
  • Motorola Connect Screenshot

Außerdem wurde der Rollout von Android 4.4.4 bestätigt. Interessant ist hier, dass Deutschland nicht in den Ausroll-Ländern aufgeführt ist. Wie wir wissen, kamen erste Updates hier bereits vor 2 Tagen an. Offiziell startete das Update für das Moto G in Brasilien und Indien, das Moto E wird in Brasilien, Frankreich, Kanada und die Asien-Pazifik-Region. Auf der Motorola Update-Seite ist ebenfalls noch nichts von Android 4.4.4 für das Moto G zu sehen. Sollte dennoch unterwegs sein, falls Ihr es noch nicht bekommen habt.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: Motorola |

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9406 Artikel geschrieben.