Monument Valley: nur 5 Prozent der Android-Spieler bezahlten für das Game

6. Januar 2015 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von:

Monument Valley kennen viele von Euch sicher. Es ist ein sehr erfolgreiches Mobile Game, trotz eines Premium-Preises. Die Entwickler des Spiels haben nun über Twitter Zahlen verkündet, was Raubkopien auf den mobilen Systemen angeht. So stellen sie fest, dass lediglich 5 Prozent der Android-Spieler für das Spiel bezahlt haben. Heißt im Umkehrschluss, dass 95 Prozent eine illegale Kopie nutzen, da die Nutzer der Amazon App des Tages-Aktion (da gab es Monument Valley kostenlos) nicht erfasst werden. Allerdings korrigieren sich die Entwickler später und teilen mit, das ein „kleiner Teil“ der 95 Prozent legal nichts bezahlt habe.

Bei den iOS-Nutzern sieht es besser aus, aber auch hier haben weniger als die Hälfte für das Spiel gezahlt. 40 Prozent sind mit einer legal erworbenen Version unterwegs, für mich überraschend wenig, wenn man bedenkt wie wenig verbreitet ein Jailbreak – eine Voraussetzung um Apps aus anderen Quellen zu installieren – doch ist.

Für UsTwo, den Entwicklern des Spiels, ist dies jedoch kein Grund zum jammern, wie sie in einem weiteren Tweet erwähnen. Logisch, das Game ist in den Top-Charts der App Stores vertreten und bringt Einnahmen. Es heißt ja auch nicht automatisch, dass die Einnahmen von 95 Prozent der Android-Spieler verloren gehen, viele hätten sich das Game vermutlich auch nicht gekauft, wenn es nicht auf einem anderen Weg verfügbar wäre.

(via Venture Beat)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9401 Artikel geschrieben.