Mit Google in den Grand Canyon

31. Januar 2013 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von:

Ich hatte bislang einmal in meinem Leben das große Glück, durch die Wüste von Nevada zu ballern, um nach einem kurzen Stop an der Hoover-Talsperre weiter zum Grand Canyon zu fahren. Ein unvergleichliches Stück Natur, welches ich wohl in meinem ganzen Leben nie wieder aus dem Kopf bekomme. Google hat heute Panoramabilder des Grand Canyons veröffentlicht, die mit dem so genannten Trekker aufgenommen wurden: Google Maps Tarcker Die von Google veröffentlichten Bilder umfassen 120 Kilometer Wanderwege und umliegende Straßen. Das Google-Team hat sich die 18 kg schweren Rucksäcke mit den Android-gesteuerten 15-Linsen-Kamerasystemen auf den Rücken geschnallt und ist selbst die steinigen Pfade zu Fuß entlang gewandert. Insgesamt sind nun mehr als 9.500 Panoramabilder dieses grandiosen Naturwunders auf Google Maps verfügbar. Anschauen lohnt sich – obwohl es teils sehr karg und eintönig ist. (via)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25458 Artikel geschrieben.