Microsoft stellt Fix für Security Essentials bereit

18. April 2014 Kategorie: Backup & Security, Windows, geschrieben von:

Nutzer von Microsoft Windows XP hatten jüngst mit einigen Problemen zu kämpfen. Nicht, dass der Support für das System ausgelaufen ist und nur noch die Schutzlösung Microsoft Security Essentials mit Updates versorgt wird – doch aber gerade jene sorgte durch ein fehlerhaftes Update für Probleme. Sie bremste unter Umständen bei einigen Benutzern das System stark aus, sodass als Workaround ein Deaktivieren der Verhaltensüberwachung empfohlen wurde.

Microsoft Security Essentials

Nun wurde aber schon das neue Update der Microsoft Security Essentials, beziehungsweise der Antimalware Engine 1.1.10502.0 veranlasst. Diese soll laut Microsoft das Problem beheben. Microsoft weist darauf hin, dass die Benutzer, die die Verhaltensüberwachung deaktiviert haben, oder den Schutz generell deaktivierten, diesen doch wieder zum eigenen Schutz aktivieren. Zwar ist der offizielle Endkunden-Support für Windows XP seit dem 8. April beendet, doch Microsoft aktualisiert die Microsoft Security Essentials noch bis zum April 2015.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25423 Artikel geschrieben.