Microsoft stellt Fix für Security Essentials bereit

Nutzer von Microsoft Windows XP hatten jüngst mit einigen Problemen zu kämpfen. Nicht, dass der Support für das System ausgelaufen ist und nur noch die Schutzlösung Microsoft Security Essentials mit Updates versorgt wird – doch aber gerade jene sorgte durch ein fehlerhaftes Update für Probleme. Sie bremste unter Umständen bei einigen Benutzern das System stark aus, sodass als Workaround ein Deaktivieren der Verhaltensüberwachung empfohlen wurde.

Microsoft Security Essentials

Nun wurde aber schon das neue Update der Microsoft Security Essentials, beziehungsweise der Antimalware Engine 1.1.10502.0 veranlasst. Diese soll laut Microsoft das Problem beheben. Microsoft weist darauf hin, dass die Benutzer, die die Verhaltensüberwachung deaktiviert haben, oder den Schutz generell deaktivierten, diesen doch wieder zum eigenen Schutz aktivieren. Zwar ist der offizielle Endkunden-Support für Windows XP seit dem 8. April beendet, doch Microsoft aktualisiert die Microsoft Security Essentials noch bis zum April 2015.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Als ob MSE eine gute Antivirensoftware wäre..

  2. die restlichen Gratis Scanner doch auch nicht …

  3. @st1age: Für 0815 User reichts locker. Besser als der Avira Schrott den viele nutzen.

  4. CaptainCannabis says:

    Dito – es ist gratis und nervt imho weniger als alles andere – aber muss natürlich kacke sein wenns von MS ist. Nen schickes Apfel Logo und alle rufen „Yeah“ und zahlen noch dafür….nups!

  5. Voll die parallele zu Telegram. Muss kacke sein weil’s ein Russe geschrieben hat.

  6. Wenn überhaupt ein AV Programm ein gutes ist,die meisten alle
    aufgebläht und kunterbunt den Kunden zu täuschen und eben
    Kohle zu machen sonst nix oder das System zu bremsen,

    Ich hab zur Zeit den Schutz durch meinen Router AVM Fritzbox 3270
    die Win7 Firewall.Dann noch im Hintergrund Winpatrol + laufen
    und scanne das System regelmässig mit Hitman Pro und dem
    Malwarebytes Antimalware Pro.Browser Firefox 28.0 und dann
    noch Addons:NoScript,Adblock+,WOT und Ghostery.Dann noch
    die Brain.Exe und gut ist.Bis jetzt alles bestens

  7. Nur mal so zur Info: MSE ist ein gutes Anti-Malware Tool und im zusammenspiel mit dem Smartfilter in Win8.1 wirklich gut. Es sollte zumindest so manchen unbedarften Nutzer den Arsch retten und Freizeitadmins mehr Ruhe geben. Dass Microsoft seinen eigenen Antivirus „schlecht redet“ hat nur damit zu tun, dass man die Partner nicht verärgern will. Die eine Hand wäscht die Andere. MSE + Brain.exe reichen aber völlig aus.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.