MailStore Home 8.3: Kostenlos E-Mails archivieren, nun auch für Windows 10 und Outlook 2016

5. Oktober 2015 Kategorie: Backup & Security, Windows, geschrieben von: caschy

Bildschirmfoto 2015-10-05 um 09.36.11E-Mails sichern. Einfach oder unnötig? Ich bin für die erste Antwort, denn das Sichern von Mails geht ja auf viele Arten und Weisen, ein Mail-Client reicht dafür ja eigentlich schon aus. Doch seit Jahren finde ich die für Privatanwender kostenlose Lösung MailStore Home am sympathischsten. Diese ist jetzt in Version 8.3 erschienen und vollständig kompatibel zu Microsoft Windows 10 und Outlook 2016. Somit ist es wieder einmal an der Zeit, auf diese Lösung hinzuweisen, denn einige von euch kennen sie vielleicht noch nicht.

MailStore Home 8.3 ist eine Software, die eure Mails in einem durchsuchbaren Archiv sichert. Hierbei ist es egal, bei welchem Anbieter ihr seid, die Software bekommt von euch die Serverinfos und zieht dann die Mails in ein Archiv, sodass diese auch vorhanden sind, wenn auf dem Server die Mail gelöscht wurde.

Bildschirmfoto 2015-10-05 um 09.32.11

Das Schöne: die Software fragt direkt, ob sie auf dem Rechner installiert werden soll, oder ob man sie portabel nutzen mag – das erlaubt den Transport auf dem USB-Stick und die Nutzung auf jedem Rechner. Aber lasst uns einmal kurz in die grundsätzliche Bedienung gehen. Nach dem Download wird also installiert oder portabel betrieben – danach offenbart sich das folgende Bild:

Bildschirmfoto 2015-10-05 um 09.36.11

Nun muss ein Konto eingerichtet werden – jene Eingaben hängen natürlich von eurem Anbieter ab. Ich selber nutze Gmail und habe damit einfaches Spiel. Unter dem Punkt „E-Mails archivieren“ richtet man nun sein Konto ein, bestimmte Anbieter sind schon voreingestellt. Bedenkt bitte: sicherlich habt ihr Google-Nutzer die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert. Hier müsst ihr also ein App-Passwort erstellen, dieses wird anstelle eures normalen Passworts eingegeben. Danach könnt ihr die Verbindung testen, nach einem erfolgtem Abschluss ist einstellbar, welches Mails heruntergeladen werden sollen. Hier hat man dann die Option, nur bestimmte Ordner zu sichern – oder man wählt einen Zeitraum. Eigentlich selbsterklärend.

Bildschirmfoto 2015-10-05 um 09.52.03Danach rödelt MailStore Home und beginnt mit dem archivieren. In eben jenem Archiv könnt ihr wühlen und Mails finden, aber auch der Export über die Startseite des Programmes ist möglich. Vielfältige Optionen und seit Jahren eine Bank. Falls nicht bekannt und Bedarf: einfach mal ausprobieren. Und Windows 10-Nutzer und die mit Outlook 2016 können nun auch unbeschwert das Programm nutzen.

mstore



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22923 Artikel geschrieben.