LG 34UC97 – 34 Zoll Curved für den Schreibtisch

18. August 2014 Kategorie: Hardware, geschrieben von:

Curved_UltraWide_Monitor__34UC97

Viele Firmen kündigen bereits jetzt an, was es auf der IFA in Berlin zu sehen gibt – so auch LG. Die koreanische Firma wird einen 34 Zoll großen IPS-Monitor im 21:9-Format zeigen, welcher mit einer Auflösung von 3440 x 1440 Pixeln punkten will.

Kompatibel mit Mac und PC, verfügt der LG 34UC97 über einen Thunderbolt 2-Anschluss, doch dies ist noch nicht alles, denn der Monitor von LG ist ein Curved-Gerät, weist also, wie diverse TV-Geräte heutzutage auch, eine Krümmung auf.

Welche Vorteile hat ein Curved Monitor oder ein Curved TV? Je nach Abstand soll man das Display größer wahrnehmen, des Weiteren sind in idealer Sitzposition alle Bildbereiche gleich weit vom Zuschauer entfernt, Verzerrungen am Rande sollen wegfallen.

Dies ist allerdings nur der Fall, wenn man auch wirklich zentral vor dem Gerät sitzt. Weiterhin arbeiten viele Curved-Geräte auch in den Randbereichen mit vernünftigem Kontrast, sodass auch hier das Bild gleichmäßiger wirken soll. Um das Ganze wirklich zu sehen, muss man aber auch vernünftiges Material einspielen.

Neben dem LG 34UC97 will LG auch noch den 31MU97 zeigen, hierbei handelt es sich um einen 4K Monitor mit einer Auflösung von 4096 x 2160 Pixeln – verteilt auf immerhin noch 31 Zoll. Den Monitor mit seinem IPS-Display sieht LG vor allem bei Menschen auf dem Schreibtisch, die viel mit Filmen oder Fotos zu tun haben, LG verspricht 99 Prozent des Adobe RGB-Farbraumes.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: LG Newsroom |

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25477 Artikel geschrieben.