LG Band Play: 5 Zoll Smartphone mit Multimedia-Fokus für Südkorea vorgestellt

24. Juni 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von:

LG hat für Südkorea ein neues Smartphone vorgestellt, das seinen Fokus auf Multimedia-Fähigkeiten legt. Das LG Band Play ist bis auf Kamera und Lautsprecher eher mittelmäßig ausgestattet. Das zeigt sich schon beim verbauten 5 Zoll Display, welches mit HD-Auflösung (1.280 x 720 Pixel) versehen ist. Fortgesetzt wird der Mittelklasse-Standard dann beim Prozessor, es kommt ein Snapdragon 410 (Quad-Core) von Qualcomm zum Einsatz.

LGBandPlay

RAM bietet das Gerät 2 GB, der 16 GB Speicher kann mittels microSD-Karten erweitert werden. Seinen benötigten Strom bezieht das Smartphone vom 2.300 mAh-Akku. Beim System setzt LG auf Aktualität und liefert das Band Play mit Android 5.1 Lollipop aus.

Highlight sind die beiden Kameras und der Lautsprecher des Smartphones. Der 1 Watt Lautsprecher soll für einen kräftigen Sound sorgen, kam allerdings auch schon im LG G3 zum Einsatz. Die rückseitige 13 Megapixel-Kamera ist mit Laser Autofokus ausgestattet, sorgt dadurch für schnelle Auslösezeiten. Auf der Vorderseite kommt eine 5 Megapixel-Kamera zum Einsatz, diese sollte auch den größten Selfie-Freak zufriedenstellen.

In Südkorea kostet das LG Band Play rund 350 Dollar. Ob es auch in anderen Märkten angeboten wird, ist bisher noch unklar. Sollte dies der Fall sein, wäre das Gerät für Euch interessant? Preislich scheint es ja eher nicht so attraktiv, dafür kann man sich auch ein LG G3 holen.

(Quelle: LG, via PocketNow)

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.