LG 360 CAM: Software-Update bringt räumliche Audio-Aufnahmen

2. Januar 2017 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

In der Serie „LG Friends“ bietet LG seit letztem Jahr auch eine 360-Grad-Kamera an, die LG 360 CAM. Diese wird nun mit einem Software-Update versorgt, das sich nicht der Aufnahme der Videos widmet, sondern Audio in den Mittelpunkt rückt. Besser gesagt, von diesem entfernt, denn es wird die räumliche Aufnahme ermöglicht. Dafür sorgen die drei Mikrofone der Kamera. Betrachtet man dann ein Video, wird man auch Audio rundum erleben können. Der Effekt ist beim Hören über Kopfhörer ausgeprägter als über Lautsprecher, die Technik geht noch eine Stufe weiter als Surround-Sound, bezieht die Bewegung des Nutzers bei der Audio-Ausgabe mit ein.

Die Aufnahmen werden von YouTube unterstützt, wie sich das Ganze auswirkt, könnt Ihr auch im eingebundenen Video sehen, sofern von Eurem Browser unterstützt. Am besten merkt man den Effekt wie erwähnt über Kopfhörer. Auch Facebook 360 unterstützt die Aufnahmen mit räumlichem Sound der LG 360 CAM, man muss vor dem Upload auch keine weiteren Änderungen vornehmen.

Solltet Ihr eine LG 360 CAM haben, erklärt Euch LG in der Ankündigung auch gleich, wie Ihr die neue Software auf die Kamera bekommt.


 

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8220 Artikel geschrieben.