Leistungsstärkerer Amazon Fire TV Stick mit Alexa Remote vorgestellt

28. September 2016 Kategorie: Streaming, geschrieben von: caschy

fire-tv-stickDer Amazon Fire TV Stick ist euch zu lahm geworden? Dann die Daumen drücken, dass das neue Modell bald nach Deutschland kommt. Denn dort hat Amazon heute für 39,99 Dollar den neuen Amazon Fire TV Stick mit Alexa Voice Remote vorgestellt. Optisch gleich, bietet er unter der Haube gegenüber dem älteren Stick Verbesserungen in Sachen Hardware. So bietet der neue Amazon Fire TV Stick beispielsweise eine MediaTek Quadcore-CPU mit 1,3 GHz, während im alten Modell der Broadcom Capri werkelt, ein Dualcore-Prozessor. Arbeitsspeicher und Speicher sind weiterhin identisch (8 GB / 1 GB).

bildschirmfoto-2016-09-28-um-15-43-25

Verbessert wurde auch das WLAN, der neue Amazon Fire TV Stick hat 2×2 MIMO 802.11a/b/g/n/ac, während die momentan in Deutschland erhältliche Version über 2×2 MIMO 802.11a/b/g/n verfügt. Bluetooth hat man ebenfalls hochgelevelt, hier steht statt der Version 3.o nun Bluetooth 4.1 zur Verfügung. Die neue Alexa-Suche hatten wir schon einmal im Rahmen eines Fire TV-Updates hier im Blog, sie erlaubt die App-übergreifende Suche per Sprache, in den USA durchsucht sie 90 Apps und Kanäle auf Zuruf. Das beschränkt sich nicht nur auf die Suche nach Medien, man kann in den USA auch diverse Dienste anzapfen, so beispielsweise Kalender abfragen oder eine Pizza bestellen.

In den USA bekommt der Kunde seinen neuen Amazon Fire TV Stick mit Alexa-Remote für 39,99 Dollar ab dem 20. Oktober nach Hause geliefert, frühe Besteller bekommen noch einen Bonus, so gibt es verlängerte Testzeiträume bei Hulu oder Sling TV, des Weiteren gibt es 10 Dollar Guthaben für Einkäufe bei Amazon Video. Auch die Oberfläche wird man wohl im Rahmen eines Updates verbessern:

Text

Coming later this year, a free software update for Fire TV will give customers a new on-screen experience that makes finding what to watch next even easier and more enjoyable. Fire TV will present a cinematic experience, offering video trailers and content screenshots to help customers access the content they want more quickly – without the need to open and close multiple apps. Finding and enjoying apps and games will be easier too with new support for a customizable apps list on the home screen. Accessibility improvements will also be included, allowing customers to use Fire TV and any compatible apps with the VoiceView screen reader. These features will be available for all Fire TV customers as a free, over-the-air update, starting with the new Fire TV Stick with Alexa Voice Remote and latest generation Fire TV later this year.

Amazon Deutschland, übernehmen Sie!



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22902 Artikel geschrieben.