LeEco soll bereits an neuem Flaggschiff mit 8 GB RAM und Snapdragon 821 arbeiten

18. Juni 2016 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Benjamin Mamerow

LeEco_LogoKurz notiert: Gerade erst noch hat der chinesische Hersteller LeEco mit seinem Le Max 2 ein Smartphone mit satten 6 GB Arbeitsspeicher vorgestellt und mittlerweile bereits in China und Indien auf den Markt gedrückt, da rumort es schon wieder in der Gerüchteküche. Ausgerechnet ein Phone mit enormen 8 (!!!) GB RAM soll es wohl werden. Doch nicht genug, ebenso plane man wohl auch, einen Snapdragon 821 als werkelnden Prozessor zu verbauen.

 

Hätte, könnte, würde, sollte. Gesichert ist bisher noch nichts. Allerdings möchte GizChina bereits herausgefunden haben, dass das kommende Flaggschiff auf dem Le Max 2 aufsetzen wird. Ebenso kursieren bereits die ersten Vermutungen, dass Asus‘ kommendes Zenfone 3 das erste Smartphone mit Snapdragon 823 im Herzen sein könne. Sicherlich wird es auch irgendwann einmal Bedarf geben, 8 GB RAM in einem Mobilgerät zu besitzen. Derzeit sehe ich (Obacht – persönliche Meinung) nicht wirklich ein, danach zu gieren. Bei mir verrichten 3 GB ihre Dienste, 4 GB RAM durfte ich testen und haben mich schon nicht davon überzeugen können, dass da nun so ein riesen Unterschied spürbar wäre. Die Technik schreitet voran und das ist gut so. Gerade der chinesische Smartphone-Markt lässt sich immer wieder etwas einfallen, womit man im Westen einen Aha-Effekt auslösen kann. Meiner Meinung nach darf dies aber ruhig einen Gang langsamer passieren.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Benjamin hat bereits 653 Artikel geschrieben.