Kurz-Review Philips DS3800W Fidelio Lautsprecher mit Airplay für Apple iPod / iPhone / iPad

27. November 2011 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Kleine, kurze Review zur in der Überschrift angesprochenen Philips DS3800W Fidelio. Dabei handelt es sich um einen Lautsprecher mit AirPlay-Funktionalität. Heißt: Streamt von iPhone, iPad oder iPod touch. Alternativ könnt ihr das Gerät mittels Klinkenstecker auch von einem MP3-Player oder anderen Quellen bespielen, auch ist die Nutzung als Aufladegerät ist möglich, sofern man das iDevice mittels USB an den Rechner anschließt.

Viel von der Technik muss man nicht erzählen, über AirPlay hatte ich in der Vergangenheit einiges geschrieben, ein Protokoll, welches Apples Geräten vorbehalten ist (oder iTunes unter Windows), lediglich mit Dritt-Software wie DoubleTwist und Co ist die Nutzung mit einem Android-Smartphone möglich. Wer solche Lautsprecher global mit einen PC oder Mac nutzen will, der sollte Server-Software wie AirFoil nutzen.

Die Optik:

Der Philips DS3800W Fidelio ist ein SoundRing. Eine runde Sache eben. Groß ist er nicht, das kann man im Video und den Bildern vielleicht ganz gut erkennen. Ich persönlich finde das Design gelungen, auf der Oberseite findet man die Steuerelemente wie Lautstärke und Co, rückseitig ist der Anschluss für das Netzteil, USB und eben der AUX-Anschluss.

Die Einrichtung:

Easy. Philips DS3800W Fidelio anschalten, über das Smartphone mit der Box verbinden (via WLAN), eure WLAN-Zugangsdaten eingeben – fertig. 2 Minuten Sache.

Klang:

Gemessen an der Größe und den 16 Watt RMS hat der Philips DS3800W Fidelio einen guten Klang im unteren Lautstärkebereich, ist aber eher nichts für Feiern und Co, sondern für die normale Bespaßung in kleinen bis mittelgroßen Räumen. Auch fehlt mir persönlich der warme Sound im Bassbereich. Hier testete ich mit Warren G. und Regulate. Hört man wenig basslastige Musik, dann können die Höhen ab und zu bei höherer Lautstärke verzerren (z.B. bei Nightwish, was hier auch oft dudelt).

Fazit:

Ein AirPlay-System für Leute, die keine Audiophilen sind. Zu wenig Bass, krächzende Höhen im oberen Lautstärkebereich. Könnte ich euch ganz ehrlich nicht für den Preis von momentan ab 240 Euro bei Amazon nicht empfehlen. Dann vielleicht ein Einsteigersystem von Teufel, welches man mittels AirPort Express zum AirPlay-Gerät macht.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22923 Artikel geschrieben.