Kindle Android-App verbessert Sharing, ermöglicht Leseproben ohne Account oder App

26. Juni 2015 Kategorie: Android, geschrieben von:

Amazon hat seiner Kindle-App für Android ein Update verpasst, das eine bessere Sharing-Möglichkeit bietet. Das neue Sharing erlaubt nicht nur das Teilen von Zitaten aus Büchern mit bestimmten Personen via Messenger oder Mail, sondern lässt den Empfänger auch direkt in dem Buch lesen. Hierfür ist auf Empfängerseite keine Registrierung, keine Anmeldung und keine App-Installation nötig. Die Leseprobe kann auf dem Smartphone, Tablet oder PC gelesen werden, unabhängig davon, ob man selbst Amazon-Kunde ist oder nicht.

Amazon_Share_Android

Das Ziel dieser Funktion dürfte klar sein. Auf der einen Seite will man es dem Kunden einfacher machen, sich über Literatur auszutauschen. Auf der anderen Seite ist dies eine gute Möglichkeit für Amazon, neue Kunden zu generieren. Man bekommt die Leseprobe, die man gratis lesen kann. Will man das komplette Buch, kann dies logischerweise auch direkt gekauft werden, als neuer Amazon-Kunde.

Wie so eine Leseprobe mit Zitat-Sharing aussieht, könnt Ihr Euch hinter diesem Link anschauen. Das Feature scheint aktuell nur für US-Nutzer verfügbar, ob es auch nach Deutschland kommt, verrät Amazon nicht. Amazon verrät aber, dass diese Funktion später dieses Jahr auch auf Kindle Readern und anderen Geräten verfügbar sein wird.

(Quelle: Amazon)

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9403 Artikel geschrieben.