jMusic für iOS: Playlisten von Spotify zu Apple Music bringen, einfach und kostenlos

5. November 2017 Kategorie: iOS, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Wechselt man seinen Musikstreaminganbieter, steht man oftmals vor dem Problem, dass sich bereits gesammelte Inhalte – also gespeicherte Playlisten – nicht immer einfach zum neuen Dienst bringen lassen. Sollt man von Spotify zu Apple Music wechseln wollen, lässt sich dies einfach per App erledigen, jMusic steht zu Euren Diensten. Aber auch wenn jemand eine Spotify-Playlist mit Euch teilt, lässt sie sich so einfach in Apple Music übertragen.

Startet man die App, erfolgt erst einmal der Login zu Spotify, ob Ihr da einen Free- oder Premium-Account habt, spielt keine Rolle. Im Anschluss bekommt Ihr alle Inhalte angezeigt, die Ihr bei Spotify gespeichert habt und könnt diese auswählen. Angezeigt werden alle Einzeltitel einer Playlist, die man dann einzeln oder auch alle auf einmal für den Import zu Apple Music auswählen kann.

Der Importvorgang dauert ein bisschen, läuft dafür aber auch im Hintergrund weiter, man muss die App also nicht die ganze Zeit geöffnet haben. Sollte die Zeit im Hintergrund nicht ausreichen, erhält man eine Mitteilung, dass man die App noch einmal öffnen soll. Ist der Import abgeschlossen, zeigt die App an, ob alle Lieder gefunden wurden und falls nicht, welche es betrifft.

Ich importiere gerade Caschys „Stuff i like“-Playlist von Spotify mit satten 567 Einträgen, auch dies funktioniert nämlich. Erhaltet Ihr einen Link könnt Ihr auch einen Playlist-Link beim Import angeben und diese dann importieren. Für mich als Nutzer von Apple Music super, denn geteilt wird oftmals eben Spotify. Könnte eventuell an der größeren Verbreitung liegen.

Die Playlisten werden dann in Apple Music mit dem gleichen Namen erstellt, sie warten bereits auf Euch, wenn jMusic seine Arbeit erledigt hat. Ich werde die App auf jeden Fall einmal auf dem iPhone lassen, endlich nicht mehr ausgegrenzt sein, wenn man einen Link zu einer Spotify-Playlist erhält. 😀

jMusic
jMusic
Entwickler: Joao Pedro Melo
Preis: Kostenlos
  • jMusic Screenshot
  • jMusic Screenshot
  • jMusic Screenshot
  • jMusic Screenshot
  • jMusic Screenshot
  • jMusic Screenshot
  • jMusic Screenshot
  • jMusic Screenshot
  • jMusic Screenshot
  • jMusic Screenshot

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9287 Artikel geschrieben.