iOS 8: Familienfreigabe bringt gemeinsame Inhalte für Familien

2. Juni 2014 Kategorie: iOS, geschrieben von:

Als besonders interessantes Feature bei der iOS 8-Präsentation habe ich den Punkt Family Sharing empfunden. Bis zu sechs Familienmitglieder (definieren sich über eine Kreditkarte), können untereinander Inhalte teilen, Bücher, Musik, Filme – ja sogar Apps. Mitglieder der Familie, die als Kinder definiert sind (oder bei Käufen nachfragen müssen – „Ask to buy“), bekommen eine Informationsmeldung beim Kauf, dass der Kauf vom „Entscheider“ freigegeben muss.

iphone 5s

Der Elternteil bekommt in diesem Moment eine Anfrage auf seinem iOS-Gerät und kann dem Kauf von dort zustimmen. Nützliche Neuerung, wie ich finde, wobei ich das App-Sharing momentan besonders gelungen empfinde. Meine Familienmitglieder werden sich freuen. Update: alles an Apps wird sich leider nicht sharen lassen, so heißt es: „*Not all purchases are eligible for Family Sharing.“


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25436 Artikel geschrieben.