Instagram: 27 Millionen Nutzer, Android-Version vorgeführt

12. März 2012 Kategorie: Android, iOS, Mobile, Software & Co, geschrieben von:

Mal im Ernst – habt ihr noch daran geglaubt, dass es tatsächlich Instagram für Android geben wird? Seit das beliebte Tool zum Bearbeiten und Sharen von Fotos auf dem iPhone an den Start gegangen ist, warten Android-Nutzer auf die Anwendung und fast genau so lang gibt es schon die Ankündigungen, dass die Android-Version „bald“ kommen wird.

Jetzt scheint sich da wirklich was zu tun, denn Instagram-Macher Kevin Systrom und sein Team sind bei der SXSW-Konferenz in Texas zugegen und er hat dort ein Galaxy Nexus aus der Tasche gezaubert, auf dem eine Beta-Version von Instagram läuft. Systrom dazu:

it’s one of the most amazing Android apps you’ll ever see – in some ways, it’s better than our iPhone app.

Im Dezember sprach man noch von 15 Millionen Nutzer der Foto-App – aktuell sind es bereits 27 Millionen. Das bedeutet, dass sich innerhalb eines Quartals die Nutzerzahl nahezu verdoppelt habe, was Systrom darauf zurückführt, dass das iPhone 4S gelauncht wurde und Instagram von Apple selbst als „App of the year“ gekürt wurde. Scheint so, dass die Zahl der Instragram-Nutzer bald nochmal explodieren wird, denn der Android-Launch scheint nun wirklich vor der Tür zu stehen.

Quelle: The Verge


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1477 Artikel geschrieben.