-Anzeige-

Huawei: Produktreihe wird wohl durch das G9 am 04. Mai erweitert

2. Mai 2016 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Oliver Pifferi

huawei artikel logoDas Huawei P9 ist seit Mitte April in Deutschland erhältlich und hat sich in Caschys Test sehr wacker geschlagen. Auch der kleine Bruder, das P9 Lite, ist mittlerweile in einigen Shops aufgetaucht. Wer meint, damit wäre das jüngste Produktfeuerwerk von Huawei erst einmal abgebrannt, darf sich eines besseren belehren lassen, haben die Chinesen doch offenbar noch ein neues Modell der G-Serie im Angebot. Aufgetaucht ist das Gerät einmal mehr über Bilder der chinesischen Zertifizierungsbehörde TENAA und soll in zwei Tagen offiziell vorgestellt werden.

Man darf sich jetzt – vielleicht auch zu Recht – fragen, wo noch Spielraum für eine Erweiterung neue der vorhandenen Modellserie ist, wenn mit dem P9 / Plus / Lite doch eigentlich schon ein breites Spektrum abgedeckt sein sollte. Das als G9 betitelte Gerät soll optisch auf jeden Fall dem P9 sehr ähneln, bringt dabei aber einen Kunststoff-Body mit, ist 143 Gramm leicht und 7,5 mm „dick“. Als Farben sind Weiss, Schwarz und Gold durch die Kollegen von MobiPicker ins Spiel gebracht worden.

Huawei-G9_Leak

In Sachen Bildschirm ist man ebenfalls mit dem Full HD-Bildschirm des P9 unterwegs und behält auch den 5,2 Zoll-Form Faktor bei. Angetrieben soll das Ganze durch den neuen HiSilicon Kirin 650 Achtkern-Prozessor werden, der auf 16nm-Basis gefertigt worden ist. 2 GHz Taktfrequenz und 3 GB Arbeitsspeicher mit einem 2900 mAh-Akku komplettieren hier die Basis-Werte, Android 6.0 und EMUI sind natürlich (und selbstverständlich) wieder mit am Start.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wie der Abbildung zu entnehmen ist, verzichtet man hier ebenfalls nicht auf den Fingerabdruck-Sensor auf der Rückseite. Abstriche – zumindest in Bezug auf den großen Bruder – muss man dann aber offenbar auch bei der Kamera machen, die zumindest nicht in der Dual-Optik und ohne Leica-Support daherzukommen scheint. 13 Megapixel hinten und 8 Megapixel vorne sollten allerdings auch für mehr als nur den einfachen Schnappschuss reichen.

Wo das G9 seinen Platz innerhalb des Huawei-Kosmos finden wird, werden wir dann wohl in zwei Tagen herausfinden. Preislich soll das Gerät bei 260 US-Dollar angesiedelt werden, eine erweiterte Fassung schlägt mit etwas über 300 US-Dollar zu Buche, wobei hier noch nicht bekannt ist, wo der Unterschied zum Standardgerät sein soll. Lassen wir uns also in zwei Tagen einmal überraschen!



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Oliver Pifferi

Digital Native, der trotzdem gerne das Mittelalter erlebt hätte und chronischer Device-Switcher. Multimediafreak. England-Fan. Freier Autor & Tech Blogger. Hobbyphilosoph. Musik-Enthusiast. Querdenker. Zyniker. Hoffnungsvoller Idealist. Gladbacher Borusse und hauptberuflicher IT-Consultant. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und XING. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Oliver hat bereits 431 Artikel geschrieben.