299 Euro: Deutsche Shops listen das Huawei P9 Lite (Update: Offiziell!)

20. April 2016 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

huawei artikel logoZwei Geräte standen neulich im Fokus der Vorstellung von Huawei – zum einen das Huawei P9, welches wir schon in einem ausführlichen Testbericht vorstellten – und das größere P9 Plus. Aber seit einigen Tagen gibt es auch Informationen über eine Lite-Variante, die zuerst in einem Schweizer Shop zu sehen war. Nun listen erste deutsche Shops das Huawei P9 Lite und kündigen eine Verfügbarkeit in KW 19 an. Kosten soll das Huawei P9 Lite 299 Euro. Das ist mal eine ganze Ecke weniger als das P9 – und irgendwo muss man die Abstufungen ja merken. Aus diesem Grunde sind 16 GB Speicher verbaut, der sich aber durch den Einsatz einer microSD-Karte erweitern lässt.

Bildschirmfoto 2016-04-20 um 13.06.41

Das Display des 5,2 Zoll großen Smartphones löst mit 1920 x 1080 Pixeln auf. Unter der Haube setzt das Huawei P9 Lite – wie auch das P9 – auf 3 GB RAM, wurde aber mit einem schwächeren SoC ausgestattet, hier verrichtet dann der Kirin 650 Octa-Core-Prozessor seinen Dienst. Auch die Kamera ist eine andere, hier setzt man auf eine 13 Megapixel starke Kamera. Nichts von Leica – wobei um das P9 ja eh eine Diskussion entbrannt ist, wie viel Leica nun wirklich drin steckt.

Das 147 Gramm schwere Gerät kommt ebenfalls mit Android 6.0 Marshmallow, einem Fingerabdruckleser und der EMUI 4 auf den Markt. Laut dem Anbieter Sparhandy gibt es auf das Huawei P9 nach Ablauf der standardmäßigen zweijährigen Garantie eine zusätzliche einjährige Herstellergarantie für das Gerät.

Diese Daten decken sich mit den Informationen anderer Shops. Wobei man sagen muss, dass es leider viele Shops gibt, die aus SEO-Gründen erst einmal nicht angekündigte Geräte mit Spezifikationen auf Basis der Gerüchte listen – im konkreten Fall dürfte das aber beim Huawei P9 Lite alles passen. Ihr habt ja nun schon vom Huawei P9 bei uns gelesen und seid im Thema: ist das P9 Lite in dieser Preisklasse ein Thema für euch?

Update: Offiziell vorgestellt!

„Das 5,2 Zoll-Smartphone wiegt gerade einmal 147 Gramm und ist dazu 7,5 mm schlank, ein stylischer Metallrahmen rundet das filigrane Design ab. Ob beim Telefonieren, Surfen oder Fotografieren das HUAWEI P9 lite schmiegt sich in jeder Situation perfekt in die Handfläche. Apropos Fotografieren: Die 13 MP-Hauptkamera (f 2.0) mit zweifarbigem LED-Blitz und Autofokus sorgt für gestochen scharfe Bilder, sogar bei schwachen Lichtverhältnissen.

Das perfekte Selfie schießt die 8 MP-Frontkamera (f 2.0). Die Fotos können auf dem IPS-Display mit einer Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln mit einer großen Auswahl an Filtern bearbeiten werden und fertig ist das perfekte Bild zum Teilen – ob auf Instagram oder Snapchat. Damit Fotografieren oder Videos drehen noch einfacher und schneller geht, lösen die Kameras auch über den auf der Rückseite des Smartphones integrierten Fingerabdrucksensor der neuesten Generation aus. Und der kann noch viel mehr: Smartphone entsperren, Anrufe annehmen,  Fotos oder Videos aufnehmen klappt sekundenschnell und man braucht dazu nichts weiter als die Fingerspitze.“

Das HUAWEI P9 Lite ist in der Dual-SIM sowie Single-SIM Version ab Anfang Mai in Weiß für EUR 299.- erhältlich. Die Farbvarianten Schwarz und Gold folgen Mitte Mai.

(danke Sascha!)

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 23922 Artikel geschrieben.