Hike Messenger: am 05.12 ist Deutschlandstart

3. Dezember 2012 Kategorie: Android, iOS, Social Network, geschrieben von: caschy

Ironie des Schicksals. Eben noch über die WhatsApp-Alternative Hike und deren Nicht-Verfügbarkeit gebloggt, nun hat man vor wenigen Augenblicken offizielle Infos zum Launch gegeben. 20 Tage wird es dauern, bis man den Dienst weltweit ausgerollt hat – wir dürfen uns freuen, wir sind mit dem 05.12. gleich bei Tag 1 dabei. Ebenfalls dürfen sich Dänemark, Belgien, Luxemburg und Tschechien freuen. Neben der Android-App soll auch die iOS-App dann bereits freigegeben sein. Bin gespannt und werde das beobachten.

Hier die komplette Länderliste, beginnend ab dem 05.12:

Day 1: Germany, Czech Republic, Luxembourg, Denmark Belgium

Day 2: Poland, Lithuania, Latvia, Belarus, Estonia

Day 3: UK, Ireland, Iceland, Sweden, Finland

Day 4: France, Switzerland, Liectestein, Austria, Hungary

Day 5: Italy, Slovenia, Croatia, Malta, Slovakia

Day 6: Ukraine, Romania, Bulgaria, Macdonia, Moldova

Day 7: Russia, Turkey, Cyprus, Albania, Greece

Day 8: Spain, Portugal, Netherlands, Norway, …


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch diese Advertorials an, die wir auf separaten Seiten geschaltet haben: HP Cashback Aktion. Danke, jeder Aufruf hilft uns.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17033 Artikel geschrieben.


29 Kommentare

String Surfer (@string_surfer) 3. Dezember 2012 um 12:21 Uhr

Habe mir vorhin nachdem ich den ersten Artikel von dir über Hike durchgelesen habe, direkt mal die App für mein Lumia 800 runtergeladen…. :)

Thomas 3. Dezember 2012 um 12:24 Uhr

Ist dann auch gleich SSL mit dabei? Und wie sieht es mit der Auslese der Kontakte aus?

termi 3. Dezember 2012 um 12:25 Uhr

Hätte es nicht auch ein Update von: http://stadt-bremerhaven.de/wh.....ad-inside/ getan?!

5kytec 3. Dezember 2012 um 12:26 Uhr

Ich werde Hike eine Chance geben – die Fragen von “Thomas” interessieren mich auch.

termi 3. Dezember 2012 um 12:28 Uhr

Was soll mit dem Auslesen der Kontakte sein? Wird wohl mehr oder weniger ähnlich gelöst sein wie bei WhatsApp -> Alle Telefonnummern werden zum Server von Hike hochgeladen und dann mit der Datenbank abgeglichen wer von den Nummern noch Hike benutzt.

capprice 3. Dezember 2012 um 12:30 Uhr

Ich sag schnell meiner Mutter dass sie sich das Ding ausm Store installieren kann ;)

5kytec 3. Dezember 2012 um 12:30 Uhr

Ich meinte eher die SSL Frage :D Aber die hat ja eigentlich Caschy schon im anderen Post beantwortet, dass es bis Ende des Jahres soweit sein soll mit SSL.

Hoffentlich machen die Jungs alles richtig, damit die Leute mal von WhatsApp abspringen…

NeNeNe 3. Dezember 2012 um 12:38 Uhr

+Capprice Meine Ur-Großmutter freut sich auch schon… :-)

Holi 3. Dezember 2012 um 12:58 Uhr

Ich war Südkorea in May und dort habe ich die koreanische WhatsApp, die KakaoTalk kennengelernt. Ich war gespannt, ob sie auch in Deutschland funktioniert. Und ja.. und bin sehr zufrieden. Aber trotzdem vielleicht werde ich eine Chance für Hike geben.

Seb 3. Dezember 2012 um 13:14 Uhr

Ist dann auch der kostenlose SMS-Versand möglich?

caschy 3. Dezember 2012 um 13:15 Uhr

@Seb: nein, siehe Erstbeitrag

Thomas 3. Dezember 2012 um 14:26 Uhr

Meine Frage bezog sich darauf, ob der 5.12. auch “Ende des Jahres” ist. Also ob Hike am 5.12. gleich mit SSL ausgeliefert wird. Laut Björns verlinktem Blogartikel wird es wohl nicht so sein.
Die Frage hinsichtlich dem Auslesen der Kontakte basiert auf dem Statement des ersten Beitrags von caschy, in dem stand, dass nur international abgespeicherte Kontakte (+49,…) erkannt werden.

sychold.ch (@SycholdCH) 3. Dezember 2012 um 15:46 Uhr

@caschy: Ich hab’ Hike noch nicht installiert (installieren können). Meine Frage zur SMS-Geschichte: Dient Hike dann als eine Art SMS-App (ähnlich GoSMS Pro) oder sitzt dahinter ein komplett eigener SMS-Dienst (Provider-Fremd)?

caschy 3. Dezember 2012 um 15:48 Uhr

Ist ein SMS-Aufsatz, kein eigener Dienst.

sychold.ch (@SycholdCH) 3. Dezember 2012 um 15:48 Uhr

Perfekt, danke Dir. :)
Dann ware ich mal auf den 09.12.

lego 3. Dezember 2012 um 20:03 Uhr

Schaut wirklich gut aus finde ich. Alles sehr sehr flüssig (flüssiger als WhatsApp) auf meinem DHD
Gibt noch ein paar Dinge, die die Jungs und Mädels da verbesseren können:
-Blockieren von Kontakten
-Warum wird die App im PlayStore nur für Geräte ab Android 4.0 angeboten. Funzt auf 2.3.5
-ENTER als Sendebutton
-Die Smilies sind teilweise unscharf, sie sind zu klein und zu weit auseinander im Menü.
-FreiSMS für Europa wär geil :D

Rainer 3. Dezember 2012 um 23:40 Uhr

Webclient scheint es hier wohl auch nicht zu geben … ist auch unnötig, sofern man die Hike-Nutzer über einen Jabber Identifier mit jedem beliebigen Jabber-Client ansprechen könnte. Aber das wird wohl auch nicht der Fall sein.

Peter 3. Dezember 2012 um 23:54 Uhr

Hallo,
ich warte auch schon gespannt auf den neuen Hike Messenger und hätte da mal 2-3 Fragen.
1. Ist Hike dann weiterhin in Englisch?
2. Wie ist das mit der SMS bzw.Chat Funktion? Wenn man mit Hike keine Nachrichten via SMS oder Chat verschicken kann,was soll man dann mit Hike bzw.dem Messenger.
3. Beim ersten Start von Hike Mitte November,waren kostenlose SMS nur in Indien mögich,was ich auch verstehe,aber wenn Hike nun auch am Mittwoch in Deitschland startet,wie siehts dann mit den SMS Nachrichten oder Chat aus? Ich hatte gelesen,das man wohl 100 SMS im Monat oder wie auch immer frei hat oder frei haben soll,aber was ist,wenn ich die 100 SMS z.b.in 10 Tagen weg habe?

Danke im voraus

Sebastian 5. Dezember 2012 um 10:02 Uhr

Hat sich schon mal jemand die AGB von Hike durchgelesen? Ich finde Hike da sogar schlimmer als WhatsApp, denn laut den AGB gehen alle Daten, die über den Hike Dienst verschickt werden (Texte, Videos, Bilder) in den Besitz der Hike Firma über. In dem Punkt sind mir die WhatsApp AGB wirklich lieber.

Kevin 5. Dezember 2012 um 10:35 Uhr

@Sebastian
zitiere mal bitte den vermeitlichen Passus aus den AGB. ( http://hike.in/terms/ ) Würde mich interssieren, was da dran ist.

RainbowSix5 5. Dezember 2012 um 11:16 Uhr

Lässt sich denn Hike im Gegensatz zu WhatsApp mit derselben Nummer gleichzeitig auf iPhone und iPad nutzen? Hat das schon jemand ausprobiert? Immerhin läuft es ja auch aufm iPad – schon ein Fortschritt!

RainbowSix5 5. Dezember 2012 um 11:47 Uhr

Hab es einmal selbst getestet – Anmelden auf iPad mit derselben Nummer geht, aber der Chat wird nicht synchronisiert und man empfängt die Antworten nur dort, wo man selbst getextet hat. Insofern also wenig sinnvoll aus meiner Sicht, dieselbe Nummer mehrfach zu verwenden!

Claudia 21. Februar 2014 um 03:31 Uhr

Wie kann ich bei hike die zeile “du hast den Hintergrund geändert” löschen? Bitte antworte mir jemand.


5 Trackback(s)

3. Dezember 2012
Hike Messenger erscheint am 05. Dezember 2012 › ApfelAG - Das Magazin rund um Apple und Co.
4. Dezember 2012
Der Samsung Galaxy S3 Stammtischthread Seite 156 - Samsung Galaxy S3 - Android Forum
5. Dezember 2012
hike Messenger erschienen, lasst mir eure Meinung da!
3. Januar 2013
Studio-Mannheim.de … Hike: Die Alternative zu WhatsApp
9. April 2013
Hike: Die Alternative zu WhatsApp @ IT-Schnack.de

Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.