Googles Sprachsuche mit Beziehungen im Telefoniebereich

11. Februar 2014 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Eine SMS oder ein Anruf lässt sich aus der Google Sprachsuche relativ einfach durchführen. Rufe an und der Androide ruft den eben gesprochenen Kontakt an, ebenso verhält es sich mit den SMS. Eine interessante Sache gab man seitens Google heute als Neuheit raus: Beziehungen sollen sich wohl ebenfalls nutzen lassen, bislang funktioniert dies aber auf keinem meiner Geräte und auch bei Google+ können es die Menschen größtenteils nicht nutzen, scheint wohl erst einmal ein US-only-Feature zu sein.

Call Mom

Dort soll man mit dem Sprachbefehl “Rufe meine Mutter an” und “Sende meiner Frau eine Nachricht…” Beziehungen festlegen können, auch wenn “Mutter” oder “Frau” nicht als eigenes Wort in den Kontakten zu finden ist. Sollte kein Kontakt unter dem Namen gefunden werden, so kann man anscheinend die Beziehung mit dem Namen verknüpfen. In Deutschland wird bislang bei einem Sprachbefehl mit einem nicht gefundenen Kontakt die Kontaktsuche geöffnet, Verknüpfungen sind hier noch nicht festgelegt.

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17348 Artikel geschrieben.