Google weitet Sicherheits-Service für Android aus

10. April 2014 Kategorie: Android, Backup & Security, Mobile, geschrieben von:

Google scannt bei der Installation von Apps auf einem Android-Gerät immer, ob die Installations-Datei nicht Schadcode mit sich führt. Nach der Installation ist Googles Arbeit dann getan und die App kann machen, was sie will. Diesen Service weitet Google nun aus und scannt die Android-Geräte kontinuierlich nach Apps, die sich nicht ordentlich benehmen. Ein Großteil der Nutzer wird nie eine Warnmeldung von Google zu Gesicht bekommen. Wie Google nämlich mitteilt, installieren nur 0,18% der Nutzer eine App, nachdem sie eine Warnung des App Verify Service erhalten haben. Interessant wird die Sache mit Apps, die im Nachhinein Schadcode in die App laden. Hier sollte Googles erweiterter Sicherheitsmechanismus dann greifen. Das ganze Sicherheitssystem (Überprüfung während und nach der Installation) funktioniert mit Android 2.3 oder höher, falls der Play Store auf dem Gerät vorhanden ist. Nutzer müssen für dieses Sicherheits-Feature nichts extra installieren, Google macht diese Überprüfungen automatisch.

Google_Verify_Apps


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9395 Artikel geschrieben.