Google veröffentlicht monatlichen Bericht zu selbstfahrenden Autos

6. Juni 2015 Kategorie: Google, geschrieben von:

Googles autonom fahrende Fahrzeuge sind wohl der weiteste Blick in die Zukunft, den man in Sachen Technik aktuell erhalten kann. Und es ist ein transparenter Blick in die Zukunft, Google lässt schließlich alle an der Entwicklung und vor allem den Fortschritten teilhaben. Schon neulich wurde eine Zwischenbilanz zu Unfällen in Verbindung mit selbstfahrenden Autos veröffentlicht, nun will Google monatlich nachlegen.

Google_Auto

Im ersten monatlichen Bericht (Mai 2015) zeigt Google auch, was bisher erreicht wurde und wie der aktuelle Status aussieht. So erfährt man, dass autonome Fahrzeuge zur Zeit rund 10.000 Meilen pro Woche zurücklegen und sich 32 dieser auf den Straßen bewegen. 23 Fahrzeuge davon stammen von Lexus, nur 9 sind Google Prototypen. Seit Projektbeginn wurden mit den Fahrzeugen 1.011.338 Meilen im Selbstfahr-Modus zurückgelegt und 796.250 Meilen im manuellen Modus.

Die Beschreibung der Unfallszenarien der vergangenen Jahre, liest sich wie eine Verkaufsbroschüre für die Fahrzeuge. Immer wenn ein selbstfahrendes Auto in einen Unfall verwickelt war, waren entweder die anderen Verkehrsteilnehmer Schuld oder das Fahrzeug wurde manuell gesteuert. Die Fahrzeuge sollten vielleicht über eine Karriere in der Politik nachdenken, reine Unschuldslämmer sind das. Spaß beiseite, das verdeutlicht eigentlich nur, wie oft der Faktor Mensch die Unfallursache ist.

Die Berichte werden künftig monatlich auf dieser Seite erscheinen, den für den Monat Mai könnt Ihr als PDF direkt an dieser Stelle abrufen. Sehr interessant, wenn man sich für die Thematik interessiert – und das sollte man, wenn man bedenkt, dass es nicht mehr so lange dauern wird, bis die Fahrzeuge bei uns im Alltag ankommen. Für Google sind diese Berichte hingegen eine gute Möglichkeit, um den Menschen eine eventuell vorhandene Angst gegenüber den fahrerlosen Autos zu nehmen.

(via USA Today)

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9380 Artikel geschrieben.