Google speichert den Audioverlauf (und so hast du die Kontrolle)

26. Juni 2014 Kategorie: Android, Backup & Security, Google, geschrieben von:

Android wird bald auf Wunsch auf jedem Android-Screen oder im Lockscreen auf eure Stimme hören. Ein Update befindet sich derzeit im Rollout, unklar ist bislang, wann diese Funktion auch final in Deutschland freigeschaltet wird. Google lauscht künftig überall auf eure Stimme und das Hotword „OK Google“. Verirrt man sich in die Einstellungen der Suchfunktion, dann wird man darauf stoßen, dass Google einen Audioverlauf speichert.

sprache

Das funktioniert übrigens nicht nur bei der Suche, sondern auch, wenn man eine Erinnerung einsprechen will. Google sagt: „Wenn Sie eine Suche oder eine Aktion per Sprachbefehl durchführen, beispielsweise, wenn Sie eine Erinnerung einrichten, speichert Google das Gesagte in Ihrem Audioverlauf.“ Warum macht Google das? Google will den Klang der Stimme erlernen, dazu merken, wie ihr Wörter aussprecht. Hier hat der Nutzer die Kontrolle, inwiefern er tätig werden möchte.

Google hat für euren persönlichen Audioverlauf eine eigene Seite, auf dieser Seite sieht man eine Liste der früheren Suchanfragen oder Aktionen, die man per Sprachbefehl durchgeführt hat, sowie das Datum, an dem sie aufgezeichnet wurden. Hier lassen sich einzelne Einträge aus dem Audioverlauf löschen, oder aber auch eine Volllöschung kann durchgeführt werden. Und wer gar nichts aufgezeichnet haben möchte? Der geht in die Such-App auf dem Smartphone, besucht den Bereich Einstellungen > Sprache und stellt dort den Schalter für den Audioverlauf auf An oder Aus – den seht ihr natürlich nur, wenn die Option in Deutschland freigeschaltet ist. (danke Florian!)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25448 Artikel geschrieben.