Google Play Games legt überraschenden Versionssprung von 3.9 zu 5.2 hin

17. Juli 2017 Kategorie: Games, Google, Mobile, Software & Co, geschrieben von:

Google Play Games wird von manchen Spielen eingebunden, damit ihr Erfolge sammeln könnt. Das Schema ähnelt ein wenig den Xbox Achievements oder den Trophäen an der Sony PlayStation. Auch Multiplayer-Funktionen sind integriert, doch in der Praxis nutzen aktuell nur wenige Spiele Google Play Games. Deswegen ließ Google den Dienst dann lange Zeit auch vor sich hin vegetieren. Nun hievt ein neues Update die Version aber direkt von 3.9 zu 5.2.

Obwohl der Sprung der Versionsnummer auf viele neue Features schließen lassen könnte, halten sich die Veränderungen laut einem Teardown von Android Police aber in Grenzen. So integriert die neue App bereits adaptive Symbole und die Benachrichtigungskanäle für Android O. Zudem wird ab Android 6.0 (Marshmallow) die Datensicherung unterstützt. Das APK ist zudem etwas schlanker geraten.

So wie auf dem obigen Screenshot können Nutzer von Android O dann die Benachrichtigungen einstellen. Wer dann z. B. keine Benachrichtigungen zu Multiplayer-Partien haben möchte, schaltet sie eben aus.

Google hat außerdem in der neuen App für Google Play Games die Unterstützung für Android 2.3 alias Gingerbread entfernt. Mindestens Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) muss also installiert sein. Ihr könnt das neue APK direkt hier beziehen. Im Play Store findet ihr aktuell noch die ältere Version 3.9.08.

Google Play Spiele
Google Play Spiele
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
  • Google Play Spiele Screenshot
  • Google Play Spiele Screenshot
  • Google Play Spiele Screenshot
  • Google Play Spiele Screenshot
  • Google Play Spiele Screenshot
  • Google Play Spiele Screenshot
  • Google Play Spiele Screenshot
  • Google Play Spiele Screenshot

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei
Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich
eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das
erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto
auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 2612 Artikel geschrieben.