Google Pay: Googles neue Marke für Bezahlmethoden

8. Januar 2018 Kategorie: Google, geschrieben von:

Google macht sich – erst einmal nur namenstechnisch – von Android unabhängiger. Man teilte heute mit, dass man die unterschiedlichen Bezahl-Varianten – darunter Android Pay und Google Wallet – zukünftig unter einer Marke bewerben und nutzen werde. Nicht überraschend: Die Lösung hört auf den Namen Google Pay. Mit Google Pay soll es einfacher sein, die in einem Google-Account gespeicherten Zahlungsinformationen zu verwenden. In naher Zukunft wolle man bei Partnern die neue Marke etablieren, Airbnb, Dice, Fandango, HungryHouse und Instacart haben dementsprechend bald umgerüstet.


Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25752 Artikel geschrieben.