Google Glass: der erste Porno wurde gedreht

23. Juli 2013 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Erinnert ihr euch noch an Mikandi? Die hatten seinerzeit einen App Store für Erotik-Apps gestartet und auch eine App für Google Glass realisiert. Ganz ehrlich? Clever. Ratet, was mein erster Gedanke war, wofür man Google Glass nutzen kann… Lange Rede, kurzer Sinn: Tits & Glass wurde ausgesperrt, es folgten heftige Diskussionen über Erotik-Apps innerhalb von Google Glass. Nun realisierte man das anders, man drehte einfach mal ein kleines POV (point of view)-Filmchen.

So schnappte man sich Porno-Sternchen Andy San Dimas und legte mit einem Film gleich erst einmal los. Das Ganze war wohl eine technische Herausforderung im POV-Bereich, hat man ja gleich einen Two-Way realisiert. In Addition zum echten Porno hat man dann noch eine zensierte Version auf YouTube gestellt, die aber eher humoristische Züge hat. Am Ende bekommt ihr übrigens noch Ron Jeremy zu sehen ;)


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch den HP Konfigurator an, welcher auf einer separaten Unterseite geschaltet wurde: HP Konfigurator. Außerdem haben wir noch Informationen über das HP ElitePad 1000 G2 und dieses verlosen wir auch!

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17930 Artikel geschrieben.