Google Fotos: Fotos lassen sich in ein Archiv verschieben

24. Mai 2017 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Google Fotos bekommt eine Archiv-Funktion. Diese wird im Web, unter Android und iOS nutzbar sein. Das Archiv als solches ist in der Seitenleiste der App zu finden. Doch vor der ersten Nutzung muss so ein Foto ja erst einmal ins Archiv. Hierfür wählt der Nutzer ein oder mehrere Fotos aus und wählt über das Menü „Archivieren“. Damit sind die Fotos im Archiv – was bedeutet, dass sie auf der Startseite nicht mehr zu sehen sind. Sie sind aber wohl im Archiv zu finden – und weiterhin in den Alben, denen sie hinzugefügt wurden, in Suchergebnissen und in den Ordnern auf dem Smartphone vorhanden.

Neben der reinen Archivfunktion (vielleicht, weil man Screenshots zwar sammelt, aber nicht in der Übersicht sehen will), gibt es noch eine andere Funktion, bzw. Nicht-Funktion für archivierte Fotos: Sie werden nicht zum Erstellen von Filmen oder Animationen verwendet. Fotos können selbstverständlich auch wieder aus dem Archiv geholt werden, hierfür wird umgekehrt vorgegangen: Ins Archiv gehen, Fotos auswählen und aus dem Menü wählen, dass man sie wieder aus dem Archiv holen möchte.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24101 Artikel geschrieben.