Kodi 17.3 veröffentlicht

Das Mediacenter Kodi ist in Version 17.3 für alle Plattformen veröffentlicht worden. Recht schnell nach der Version 17.2, die eine Sicherheitslücke über Untertitel-Dateien schloss, folgt also nun eine weitere Version. Das Changelog spricht von Fehlern in der letzten Version, die dazu führten, dass einige Plugins fehlten. Hierzu gehörten unter anderem PVR, Visualisierung und Inputstream. Dieses Problem schafft man nun mit der Version 17.3 von Kodi aus der Welt. Wer installieren oder aktualisieren möchte, der findet die Downloadseite hier.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Das NextPVR Addon ist weiterhin unter Windows nicht benutzbar. Wer schlau ist sichert sich von der 17.1 Version das Addon 🙂

  2. CorianaSixx says:

    Irgendwie brauchen die immer ein Weilchen bis auf der Downloadseite auch tatsächlich die aktuelle Version angeboten wird. Bei mir wurde gerade noch die Version 17.2 heruntergeladen

  3. Wie aktualisiere ich Kodi auf dem RaspberryPi unter LibreElec? Geht das da erst wenn LibreElec selbst aktualisiert werden kann oder kann ich separat auch nur Kodi aktualisieren?

  4. Erst wenn Libreelec selber updatet.

  5. Kodi 17.x = „Frickelware at it’s best“.
    Ich hoffe mit 18 wirds wieder brauchbarer, speziell bei der Unterstützung von „Neuland Streaming Formaten“ wie Dash.
    Allein mir fehlt der Glaube…

  6. Klein Jürgen says:

    Wie kann ich denn Kodi 17.1 auf die aktuelle Version Updaten? Kodi läuft auf einem Receiver?

  7. Wenn das Linux ist mit einem apt-get update, dann apt-get upgrade.
    Aber du musst schon genauer werden welches Gerät genutzt wird.

  8. Hat jemand eine Ahnung, wie ich auf dem FireTV(-Stick) die Kodi App ins Menü bekomme? Herunterladen und installieren ist ja einfach mit der Downloader App, aber starten aus den Einstellungen ist mühsam 🙁

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.