Google Chromecast: der 35 Dollar Streaming-Stick

24. Juli 2013 Kategorie: Android, Google, iOS

Google hat auf dem heutigen Event Chromecast vorgestellt. Dieser Dongle wird mittels HDMI an den TV angeschlossen und erlaubt es euch, Google Movies, YouTube-Videos oder auch Netflix-Videos auf den TV zu streamen.

Bildschirmfoto 2013-07-24 um 18.50.05

Das Ganze funktioniert übrigens nicht nur mit dem Android-Smartphone, sondern tatsächlich auch mit dem iPhone. Partner können in ihre Apps den Chromecast-Support einbauen (Google Cast SDK), quasi Googles Antwort auf Apples Airplay. Zum Abspielen der Videos muss das Display  des Smartphones nicht zwingend an sein, ebenfalls lassen sich andere Apps, wie zum Beispiel Gmail nutzen. Nur Videos? Nö – natürlich auch Musik aus Google Music.

Bildschirmfoto 2013-07-24 um 18.50.46Funktioniert nicht nur vom Smartphone aus, sondern auch über Google Chrome am PC oder Laptop. Hier kann man sogar (Achtung, Beta-Feature!) Chrome-Tabs, also Webseiten auf den TV beamen. So kann ein Tab am TV angezeigt werden, am Rechner aber ein anderer geöffnet und betrachtet werden.

Bildschirmfoto 2013-07-24 um 18.56.04Durch das Vorhandesein eines SDK und der Möglichkeit unter Android und iOS zu entwicklen, wird das eine ganz spannende Kiste denke ich. Meiner Meinung nach sollte Google noch die Hardware-Technik freigeben. Dann können Zubehör-Hersteller dies in ihre Lautsprecher einbauen.

Bildschirmfoto 2013-07-24 um 19.09.53

Zu bestellen ab heute in den USA für 35 Dollar, andere Länder werden angekündigt.

Ob ich das spannend finde? Persönlich nicht, da habe ich selber andere Lösungen, aber als Zubehör IN Lautsprechern und Co, wäre es sofort gekauft. Für Android-Nutzer die das Streaming bislang vermissen, sind die 35 Dollar aber eigentlich eine Pflicht-Ausgabe ;)

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17162 Artikel geschrieben.