Google Books: jetzt mit Vorlesefunktion

19. Dezember 2012 Kategorie: Google, geschrieben von:

Google Books mausert sich zum Hörbuch des kleinen Mannes. Mit dem aktuell erschienenen Update ist es nämlich möglich, euch das Buch auch notfalls vorlesen zu lassen. Das funktioniert mittels einer Computerstimme, die gar nicht so schlecht ist, wie ich dachte. Zwar nichts, was Emotionen bei bestimmen Büchern bringen könnte, aber so für den Notfall ist das schon ausreichend.

Google-Books

Zuhause am Tablet lesen, im Auto dann vorlesen lassen – würde ich aber nur im Ausnahmefall machen, denn ein (Hör-)Buch lebt ja von den Dingen, die man sich beim Hören / Lesen zusätzlich in seinem Kopf vorstellt –  von der ganz eigenen Atmosphäre. Und die kommt bei der Stimme, die normalerweise „Ausfahrt vor ihnen“, „bitte links halten“ und Co sagt, nicht auf. Wohl aber ist es ein fantastisches Instrument für Menschen, die vielleicht an einer Leseschwäche leiden, oder etwas mit den Augen haben. (via)

Google Play Books
Google Play Books
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
  • Google Play Books Screenshot
  • Google Play Books Screenshot
  • Google Play Books Screenshot
  • Google Play Books Screenshot
  • Google Play Books Screenshot
  • Google Play Books Screenshot
  • Google Play Books Screenshot
  • Google Play Books Screenshot
  • Google Play Books Screenshot
  • Google Play Books Screenshot
  • Google Play Books Screenshot
  • Google Play Books Screenshot
  • Google Play Books Screenshot
  • Google Play Books Screenshot
  • Google Play Books Screenshot
  • Google Play Books Screenshot
  • Google Play Books Screenshot
  • Google Play Books Screenshot
  • Google Play Books Screenshot
  • Google Play Books Screenshot
  • Google Play Books Screenshot

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25452 Artikel geschrieben.