Gmail visualisiert potentiell unsichere Mails besser

9. Februar 2016 Kategorie: Backup & Security, Google, geschrieben von: caschy

artikel_gmailPünktlich zum Safer Internet Day gibt es Neues von Google zu berichten. 2 GB kostenlosen Drive-Speicher habt ihr ja sicherlich die Tage in Anspruch genommen. Nun geht es um Gmail, denn Google will nun warnen, wenn Mails über eine unverschlüsselte Leitung gehen. Google selber sendet und empfängt verschlüsselt, doch zum Austausch von Mails gehören halt meistens zwei Personen. Sendet ihr nun eine Mail an eine Empfänger-Adresse, deren Dienst keine TLS-Verschlüsselung unterstützt, so bekommt ihr ein rotes, offenes Schloss zu sehen. Identisches Symbol ist übrigens zu sehen, wenn ihr eine Mail empfangt, deren Absender bei einem Dienst ohne TLS-Verschlüsselung ist. Ein Klick auf das Schloss informiert euch dann auch über diesen Umstand.

Unencrypted Message

Weiterhin kümmert man sich um nicht authentifizierte Absender. Wurde der Absender korrekt authentifiziert, so wird das Logo oder ein Avatar angezeigt, andernfalls zeigt ein rotes Fragezeichen an, dass ihr vielleicht besondere Vorsicht walten lassen solltet. Google weist darauf hin, dass nicht alle so klassifizierten Mails gefälscht oder gefährlich sein müssen – man aber doch auf der Hut sein sollte.

Unauthenticated Avatar Image_FINAL

 


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22109 Artikel geschrieben.