Gmail visualisiert potentiell unsichere Mails besser

artikel_gmailPünktlich zum Safer Internet Day gibt es Neues von Google zu berichten. 2 GB kostenlosen Drive-Speicher habt ihr ja sicherlich die Tage in Anspruch genommen. Nun geht es um Gmail, denn Google will nun warnen, wenn Mails über eine unverschlüsselte Leitung gehen. Google selber sendet und empfängt verschlüsselt, doch zum Austausch von Mails gehören halt meistens zwei Personen. Sendet ihr nun eine Mail an eine Empfänger-Adresse, deren Dienst keine TLS-Verschlüsselung unterstützt, so bekommt ihr ein rotes, offenes Schloss zu sehen. Identisches Symbol ist übrigens zu sehen, wenn ihr eine Mail empfangt, deren Absender bei einem Dienst ohne TLS-Verschlüsselung ist. Ein Klick auf das Schloss informiert euch dann auch über diesen Umstand.

Unencrypted Message

Weiterhin kümmert man sich um nicht authentifizierte Absender. Wurde der Absender korrekt authentifiziert, so wird das Logo oder ein Avatar angezeigt, andernfalls zeigt ein rotes Fragezeichen an, dass ihr vielleicht besondere Vorsicht walten lassen solltet. Google weist darauf hin, dass nicht alle so klassifizierten Mails gefälscht oder gefährlich sein müssen – man aber doch auf der Hut sein sollte.

Unauthenticated Avatar Image_FINAL

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. sehr cool! leider bei mir noch nicht ausgerollt

  2. mal doof gefragt: Ist das nicht augenwischerei, weil google doch grundsätzlich alle emails mitliest und tracked, um gezielt werbung schalten zu können?
    die Mail wird auf dem Übertragungsweg verschlüsselt, damit fremde nicht mitlesen können, oder nicht?

  3. Der Luxemburger says:

    Ich rate jedem das Video vom Chaos Computer Club zum Thema e-mail Sicherheit anzuschauen => https://media.ccc.de/v/32c3-7255-neither_snow_nor_rain_nor_mitm_the_state_of_email_security_in_2015

    Da wird die ganze Problematik von TLS beleuchtet

  4. @zoula: Das ist keine Ende-zu-Ende Verschlüsselung, also nicht zwischen dir und dem Empfänger. Es wird nur zwischen dir und den Google Servern bzw. dem Google Server und dem Empfänger verschlüsselt. Sonst wird es mit dem Web-Interface auch schwierig 🙂

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.