Gerücht: iWatch mit Curved OLED im Oktober

6. Juni 2014 Kategorie: iOS, Wearables, geschrieben von:

Die ominöse iWatch. Keiner sah sie, keiner weiss, was sie wirklich kann – und doch ist sie mehr in den Medien, als manch existente iWatch. Ich sagte es letztes Jahr schon einmal im Rahmen eines Interviews mit einem TV-Sender: die iWatch wird sicherlich kommen, doch Apple macht keine halben Sachen, die mehr Unmut beim Kunden verursachen, als dass sie Freude bringen – anderer Hersteller haben damit weniger Stress. Mit iOS 8 und der HealthKit-Anbindung ist der erste Grundstein auf der Counterpart-Seite iPhone gelegt, nun fehlt die iWatch. AppleBis auf die Health-Anwendungen ist bislang unbekannt, was da genau auf uns zukommt, bei Nikkei Asian will man nun aber erfahren haben, dass die iWatch im Oktober dieses Jahres kommt. Nun gut – Hühnerknochen kann jeder in die Luft werfen, Nikkei Asian lag in der Vergangenheit aber schon erstaunlich genau bei Aussagen dieser Art. Neben dem Termin im Oktober, der nach der iPhone 6-Vorstellung liegen dürfte, will man ein weiteres, schon älteres Gerücht bestätigen: die iWatch kommt mit einem gekrümmten OLED-Display. Apple plane weiterhin eine monatliche Produktion von drei bis fünf Millionen Einheiten.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25442 Artikel geschrieben.