Frag doch mal… die Maus!

20. November 2015 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: caschy

mausFans der Maus finden aktuell ein neues Spiel von Application Systems Heidelberg für das iPad und die Android-Plattform (Tablets) vor. Ziel des über den WDR lizenzierten Spiels? Klar, Zeitvertreib mit Lerneffekt. Das Ganze ist ein Titel, der ohne Werbung daherkommt, dafür aber satte 4,99 Euro kostet. Im Spiel kann man alleine oder gegen andere eine Art „Spiel des Wissens“ spielen. Die Entwickler haben nach eigenen Aussagen rund 1.000 Fragen in drei Schwierigkeitsstufen gesammelt, sodass für die Kleineren und die Größeren der passende Schwierigkeitsgrad gefunden werden sollte.

IMG_0300

Interessant ist, dass man nicht nur die Figuren lizenziert hat, sondern auch einen meiner Kindheitshelden als Sprecher gewinnen konnte: Armin Maiwald. Neben den eigentlichen Fragen gibt es noch einige Minispiele, die ich jetzt nicht so spektakulär fand, dafür gibt es aber noch innerhalb der App knapp zwei Stunden Lach. und Sachgeschichten mit Christoph Biemann und Evi Seibert.

IMG_0292

Ein weiterer Punkt im Spiel ist das Schlaue Buch, hier werden die freigespielten Sachgeschichten aufbewahrt und können jederzeit wieder angesehen werden. Wie erwähnt: 4,99 Euro kostet das Spiel und dürfte für die Eltern unter uns eine verschmerzbare Ausgabe sein, denn ehrlich: die schwierigen Fragen sind wirklich schwierig und brachten mich arg in Bedrängnis. Zudem: die Maus verbindet uns doch irgendwie alle – übergreifend über die Generationen.

IMG_0295

Bleibt zu hoffen, dass vielleicht per Update noch einmal Fragen nachgeschoben werden – 1.000 Fragen müssen erst einmal durchgezockt werden, aber das schaffen frequente Zocker sicherlich rasch.


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24829 Artikel geschrieben.