Foursquare: genügend Tipps zu einem Thema bringen künftig Experten-Status

1. August 2014 Kategorie: Social Network, geschrieben von:

Foursquare stellt sich neu auf, das dürften mittlerweile alle mitbekommen haben. Foursquare selbst soll dabei informativer, vielleicht auch ein Stück weit seriöser werden. Ein Kernfeature von Foursquare war das Hinterlassen von Tipps zu bestimmten Orten. Das Feature wurde viel genutzt, über 9 Millionen Tipps haben Foursquare-Nutzer hinterlassen. Um die Brauchbarkeit von Tipps für die Nutzer besser einschätzbar zu machen, wird es im neuen Foursquare Experten geben.

4SQ_Expertise

Zum Experten wird man dann, wenn man in gleichen Lokalitäten Tipps hinterlässt, Foursquare demonstriert dies an einem Beispiel mit Orten, an denen es Pizza gibt. Hinterlässt man Tipps an verschiedenen Orten zum gleichen Thema, steigt der Expertenlevel. Nach genügend Tipps ist man Experte, den Nutzern wird dies innerhalb der Tipps entsprechend angezeigt (siehe Screenshots). Das sollte dafür sorgen, dass Tipps von Experten wertvoller sind, als die von Nicht-Experten.

Lange muss man sich nicht mehr gedulden, um das neue Foursquare auszuprobieren, falls man dies denn noch möchte. Bereits nächste Woche soll es laut Foursquare-Blog so weit sein. Dann beginnt auch das Rennen um den Experten-Status, auch eine Art der Gamification, wenn man schon Check-Ins und Badges entfernt.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9388 Artikel geschrieben.