Flipboard wandert ins Web

23. Juli 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Der bislang auf mobile Nutzung ausgelegte Reader im Magazin-Style, Flipboard, verlässt die ausschließlich mobile Plattform und wandert ins Web. Mittlerweile finden sich unzählige Inhalte bei Flipboard, neben dem Einstellen von eigenen Inhalten lassen sich auch Lieblingsinhalte zu einem Best of-Magazin zusammenfassen und ebenfalls teilen.

IuQpgXdjMy7SZV9CMuGjFG4Xe8Fn-LHpFTPX0Pu-4so

Diese eigenen Magazine sind seit März verfügbar und wurden mittlerweile schon genutzt, um knapp 2 Millionen Magazine zu realisieren. Bekommt ihr jetzt einen Link zu einem Magazin gesandt, dann könnt ihr dieses Magazin direkt im Web lesen. Eigene Magazine können weiterhin nur mobil kuratiert werden. Persönliche Meinung? Bleibt uninteressant wie eh und je.

***Das könnte dich auch interessieren***

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Neuerdings wieder mit persönlichem Blog. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Carsten hat bereits 20038 Artikel geschrieben.