Files App: Dateiverwalter und -Betrachter für iPad und iPhone

1. März 2013 Kategorie: iOS, geschrieben von:

Ich bilde mir ja immer ein, dass ich besonders viel digital bearbeiten müsse. Kein Papier, alles online und immer verfügbar. Das hört sich einfach an, wenn man nach der Devise arbeitet: ein Rechner > Cloud > Mobilgerät. Ist für mich aber gar nicht so einfach.

iPad-mini-Music

Ich möchte bestimmte meiner Daten halt immer und überall dabei haben, auch wenn ich offline bin. Mit Android eigentlich einfach. Alles vom Rechner via Dropbox auf das Smartphone synchronisieren – das erledigt die App Dropsync. Betrachter? Zig verschiedene!

Auf dem iPhone? Relativ nervig, da jede einzelne Datei angeklickt werden muss, um diese in den Favoriten- und damit Offline-Status zu bugsieren. Auf dem iPad bin ich super dankbar, dass es Documents gibt. Kostenloser Dateibetrachter, viele Clouddienste integriert – inklusive Dropbox-Synchronisation. Soll wohl auch für das iPhone kommen, aber das nützt mir ja momentan nichts.Es würde ja noch den GoodReader geben, seines Zeichens zwar Datei-Betrachter, aber offiziell im Bereich der PDFs zuhause.

Browser Files

Seit gestern hat sich dann auch für 89 Cent Files App aufgemacht, seines Zeichens ein Dateibetrachter für iPad und iPhone. Kurzform – was kann die App? Dateien können via Cloud / Kabel oder Browser in die App kopiert und dort in Ordnern verwaltet werden. Man findet allerlei Möglichkeiten, um Dateien zu betrachten. Fotos, Videos, PDFs, Office-Dokumente und Co. In Sachen Cloud wird Dropbox, Box und der Google Drive unterstützt.

Auch hier schade: eine Synchronisation ist nicht möglich, wieder muss jede einzelne Datei per Klick in Files gebeamt werden. Ordner  zum Import werden nicht unterstützt. Kurzfazit? Wer eine Variante sucht, möglichst unabhängig von Apples Apps und Speichervarianten Daten zu verwalten, der sollte sich ruhig die Files App mal anschauen, 89 Cent, die ich nicht bereue, auf dem iPad finde ich aufgrund der Synchronisation mit Dropbox eher Documents gut. Und eure Tipps sind natürlich auch immer gerne gesehen!


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25426 Artikel geschrieben.