Facebook für Android und iOS mit neuen Funktionen

20. März 2013 Kategorie: Android, iOS, Social Network, geschrieben von: caschy

Facebook hat ein Update für seine mobilen Apps unter Android und iOS veröffentlicht.  Wer tatsächlich nur mobil unterwegs ist, der kann mittels mobiler App sein Profilbild ändern – iOS-Benutzer können zudem das Titelbild ändern. Ebenfalls ist es möglich, Nachrichten aus dem Stream auszublenden und diese als Spam zu markieren. Zum Schluss: Gruppennachrichten lassen sich nun mit weniger Klicks verschicken. Die Updates findet ihr wie immer im App Store eures Vertrauens.

Download @
Google Play
Entwickler: Facebook
Preis: Kostenlos

Download @
App Store
Entwickler: Facebook, Inc.
Preis: Kostenlos

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 16542 Artikel geschrieben.


7 Kommentare

Johannes Hucke 20. März 2013 um 08:56 Uhr

Ist die App wenigstens auch mal wieder mobil nutzbar?
Ich habe hier in Hannover, in der Innenstadt, bei vollem Telekom-Netz und HSDPA einen sehr bescheidenen Zugang zur App, weil es einfach nciht lädt.. Toll das ich mein Profilbild ändern kann, bringt mir unterwegs aber 0, da es trotzdem endlangsam ist!

KcnpXcp 20. März 2013 um 09:42 Uhr

Sehe ich auch so. Die App ist dermaßen schlecht umgesetzt.

Thomas 20. März 2013 um 10:03 Uhr

Wie meine Vorredner schon sagen, die neuen Funktionen bringen rein garnicht. Man hätte den Augenmerk auf die Performance leben sollen bei der Android Version, die ist leider so schlecht, dass jede Verbindung mit einem 256k Modem mehr Freude bereitet – Ladezeiten und Reaktionszeiten der Facebook App für Android machen die App mobil unbrauchbar, selbst im WLAN Netz wird die Nutzbarkeit nicht besser.

Stefan H. 20. März 2013 um 10:15 Uhr

Unabhängig von den neuen Funktionen finde ich interessant, dass bei diesem Update die Berechtigung “Dateien ohne Benachrichtigung herunterladen” hinzugekommen ist, ohne dass – wie üblich – gut sichtbar darauf hingewiesen wird, dass neue Berechtigungen erforderlich sind!
Wer also nicht will, dass Facebook ungefragt Daten saugt (angeblich für Updates ohne Play Store, aber wer weiß, was die noch vorhaben), sollte das Update besser nicht installieren.

Scherno 20. März 2013 um 11:17 Uhr

Falls ihr D1-Kunden seid mit lahmer Verbindung, die App hatte falsche MTU-Werte, die Tkom hat 1492, betrifft nat. Auch alle Provider!

Daniel 20. März 2013 um 12:26 Uhr

@Scherno
und wie ändere ich das?

Sepp 20. März 2013 um 15:54 Uhr

Haben sie dafür auch wieder lustig Android gehackt, damit sie ihre App weiter vollstopfen können, ohne die App selbst zu optimieren?


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.