Facebook: Fotos in alter Darstellung anzeigen

22. Februar 2011 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Google, Internet, geschrieben von: caschy

Facebook hat vor einiger Zeit die Ansicht der Fotos geändert. Statt der normalen Ansicht kommt jetzt eine fluffige Lightbox-alike-Lösung daher, die bei vielen Nutzern zu Unmut führte:

Ist allerdings nur ein kleines Problem, sofern man Firefox oder Google Chrome nutzt. Für beide Browser gibt es Erweiterungen, die die alte Facebook-Ansicht für Fotos wiederherstellen. Für Google Chrome wäre das der Facebook Lightbox Killer und auch die Erweiterung für Firefox hört auf diesen Namen. Im Gegensatz zu vielen anderen finde ich die neue Variante irgendwie professioneller ausschauend – und ihr? Danke für den Tipp an Casi!

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 16524 Artikel geschrieben.


21 Kommentare

Jonas 22. Februar 2011 um 12:43 Uhr

Ich finds störend. Weil das Schwarz stört und man schlechter zu den Kommentaren kommt. :)

Manuel Schneider 22. Februar 2011 um 12:59 Uhr

Ich muss sagen mir gefällts ziemlich gut, alleine schon aus dem Grund weil man die Seite nicht mehr verlassen muss. Sondern man kann die Lightbox wieder schließen und weiter gehts im Stream, ohne das man den lästigen zurück Button klicken muss.

Klaus die Maus 22. Februar 2011 um 13:05 Uhr

Bei mir macht diese neue Darstellung manchmal Probleme.
Wenn ich auf ein Bild klicke kommt die neue Darstellung und nach 1 Sek. springt es wieder zurück zur alten Darstellung oder ganz zurück ins Album.

Hattet ihr das auch schon?

bigrandalo 22. Februar 2011 um 13:09 Uhr

Da ich das Greasemonkey Script FFixer nutze, das mir bei einem Mouse-Over das Bild schon so “rauszoomed” (http://images.devs-on.net/Image/0S5XVnAJHV6YmbU-Bereich.png) und ich die Bilder via mittlerer Maustase in einem neun Tab aufrufe, stört mich das Ding schon ein weniger. Man kommt schlechter zu den Kommentaren und irgendwie lagged das Ding! Hoffe die bessern da noch nach, weil dw. noch ein Add-On laden ist nicht :)

just my 2 cents :)

turboprinz 22. Februar 2011 um 13:13 Uhr

@klaus die maus: ja, das selbe problem habe ich auch. bisher bin ich noch nicht ganz auf den trichter gekommen, woran das liegen könnte.

Henri 22. Februar 2011 um 13:14 Uhr

Braucht man dafür ein Add-on? Ich drücke auf F5 und die alte Darstellung ist wieder da oder ist das nur eine vorübergehende Lösung?

Hajo 22. Februar 2011 um 13:14 Uhr

Ich finde das alte besser da man da einfacher Bilder kopieren konnte.

Gr

Yanni 22. Februar 2011 um 13:37 Uhr

@Henri
Funktioniert bei mir auch, ist also auch ein Weg Lightbox zu töten.
Zumindest bei uns beiden.

dermedienwirt 22. Februar 2011 um 13:58 Uhr

Hinzu kommt, das man bei der neuen Lightbox-Version die Fotos nicht über rechte Maustaste -> Bilder speichern unter…. saven kann. Hier zieht man dann nur ein HTML-File. Bei der alten Version gehts ;)

Pietz 22. Februar 2011 um 14:02 Uhr

@Yanni und Henri

ja mit F5 lädt die seite neu und das PhotoTheatre ist weg, aber möchte man das jedes mal, bei jedem bild machen? ich denke nicht.

ich finde die schwarze box störend, weil sie einfach überhaupt nicht ins layout passt. und leute die sagen, sie findens toll, weil es weniger vom bild ablenkt ahn ich auch nicht. ob nun der bereich neben einem bild schwarz oder weiß ist, tut sich ja wohl nicht viel.

und das mit dem schnell zurückgehen ist genau so eine komische begründung. ob ich nun auf das X klicken muss um die schwarze fotoseite zu schließen oder auf den zurück button, ist ja wohl der gleiche weg.

jeder soll seine meinung haben und das neue design schön finden, aber die bereits genannten begründungen halte ich für quatsch…

PS: ich nutze FotoZoom für FB was mir alle bilder in groß anzeigt wenn ich über die vorschau hover. und zum killen des neuen FB PhotoTheatres benutz ich das userscript: http://userscripts.org/scripts/show/96773

ren 22. Februar 2011 um 15:55 Uhr

Ich fand anfangs die neue Ansicht auch komisch, habe mich aber gewöhnt, und finde sie nun besser. Wie so oft: Änderungen müssen sich erstmal durchsetzen.

Bojarensohn 22. Februar 2011 um 17:26 Uhr

@ Cashy, Pietz Yanni & Henry

Nicht nur die F5 und das Add-on hilft, sondern auch das Löschen des Anhängsels &theater am Ende der URL und ein “Return”. Schon ist man wieder mit dem gesamten Album in der alten Ansicht. Ich persönlich finde die neue Ansicht naja als Option ok, aber sollte jeder selber entscheiden können wie er was betrachten will. Das Diktat duch FB ist unangebracht.

ABDUL 22. Februar 2011 um 18:00 Uhr

mich stört diese Lightbox auch, man kann sie aber einfach umgehen

Rechtsklick auf’s Bild -> in neuem Tab öffnen…

Paul Peter 22. Februar 2011 um 19:37 Uhr

es gibt bessere Lightboxen und finde sie einfach nur hässlich. Da kommt die Erweiterung wie gerufen. Danke Caschy

Laki 23. Februar 2011 um 11:10 Uhr

@Pietz
es gibt einen triftigen Grund warum Mediengestalter Graue Bildschirmhintergründe haben, oder warum der Hintergrund in photoshop standardmäßig auf grau gesetzt ist. Das ganze nennt sich Simultankontrast ;-)

Sebastian 23. Februar 2011 um 16:49 Uhr

Jetzt weiß ich auch, warum bei mir immer kurz da sowas aufblitzt bevor ich zu den Fotos komme…

Bei mir Funktioniert die Box also wohl nicht. Ich habe nichts installier dass das unterdrücken sollte. Normales FF4 Beta mit paar Add-Ons aber keine Facebook-Betreffende (außer event AdBlock+)

Vin 24. Februar 2011 um 03:36 Uhr

Ich wünsche mir wieder die alte Ansicht zurück, an diese nicht ganze und nicht halbe Lightbox mag ich mich nicht wirklich gewöhnen. Fand es vorher übersichtlicher und das Schwarz geht mal gar nicht, passt überhaupt nicht zu Facebook.. dann liber ein transparentes dunkles Grau.


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.

Advertisment ad adsense adlogger
Advertisment ad adsense adlogger