Evernote integriert Slack

27. Oktober 2017 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Gute Nachrichten für Nutzer der beiden Produktiv-Tools Evernote und Slack. Die verstehen sich ab sofort nämlich miteinander, sodass man in Slack direkt mit Evernote arbeiten kann. Man kann so nicht nur Notizen neu anlegen (Befehl: /note), sondern diese auch durchsuchen (Befehl: /find). Besonders praktisch ist auch die Clip-Funktion (Befehl: /clip), die das Speichern von Konversationen und Anhängen ermöglicht. Bei allen Aktionen bleibt man direkt in der Slack-Konversation, ein App-Wechsel entfällt.

Wichtig bei der ganzen Geschichte: Die Evernote-Notizen sind nur für denjenigen sichtbar, der sie auch in Slack aufruft. Sucht man nun also nach bestimmten Notizen, werden diese anderen Teilnehmern an der Konversation nicht angezeigt. Das passiert erst nach Freigabe der passenden Inhalte. Ebenso verhält es sich beim Erstellen von Notizen, nur der Ersteller bekommt diese angezeigt.

weitere Informationen zur Slack-Integration von Evernote erhaltet Ihr in diesem Blogpost von Evernote.


Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9286 Artikel geschrieben.