Endlich wieder da: Portable Dropbox für Windows

1. März 2011 Kategorie: Internet, Portable Programme, Windows, geschrieben von: caschy

Yeah! Vor einiger Zeit bloggte ich über Portable Dropbox – ideal um seinen ganzen Kram immer auf dem USB-Stick mit herum zu tragen. Es gab dann irgendwie zwei oder drei Projekte, die allerdings irgendwie nicht mehr gewartet wurden und auch nicht mit den aktuellen Dropbox-Versionen funktionierten.

Doch wi können aufatmen, es gibt wieder ein Projekt, welches sich mit Portable Dropbox beschäftigt. Es heisst Dropbox Portable AHK und es funktioniert, wie ich eben feststellen konnte. Einrichtung ist ein No-Brainer. Portable Dropbox findet ihr im Dropbox-Forum. Viel Spaß damit und danke an Paddy für die Info!

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 16550 Artikel geschrieben.


27 Kommentare

paradonym 1. März 2011 um 21:34 Uhr

Hmm, tagelang Dropbox über alle Kanäle beackert, was daraus nun wird und alle nur erdenkbaren Nachteile aufgelistet… Endlich kann ich eine VMware mehr auf meiner Firmenplatte laufen lassen.

Funktioniert diese portable Version jetzt über Symlinks oder lädt die Version auch alle Dateien runter?

caschy 1. März 2011 um 21:35 Uhr

Du redest von Portable und Symlinks. Finde den Fehler ;)

paradonym 1. März 2011 um 21:41 Uhr

Ich hab mir ehrlich gesagt den englischen Wikipedia-Artkel zu Symbolic Links nicht ganz durchgelesen… Die lesefaule Jugend heutzutage halt…
…. Ahhh jetz versteh ich – die Source ist nicht da… wenn Symlinks mit FTP gehen und auch Dropbox FTP-Zugang bieten würde… dann wär die Portable Welt einfacher…

Die Version ist von einem “Member” – wenn die nicht bald von nem Admin bestätigt wird, wird das ein kurzer Spaß…

Kevin 1. März 2011 um 21:48 Uhr

Hoffentlich wird die Portable-Version diesmal länger aktuell gehalten. Am besten wäre es natürlich, wenn Dropbox selber mal eine offizielle Portable-Version entwickeln würde.

nixdagibts 1. März 2011 um 22:41 Uhr

@kevin: https://www.dropbox.com/votebox/145/dropbox-portable

Das es keine aktuelle Portable Dropbox Version gibt, stimmt so nicht. Man kann die alte Dropbox Portable ICE Version bis heute immer selbst aktualisieren. Forums Build runterladen, mit UniExtract entpacken und den Inhalt des Ordners $INSTDIR in den eigens vorgesehenen .update Ordner von PortableDropbox kopieren. Nach einem Neustart ist Dropbox aktualisiert.

Praktiziere ich seit Monaten so.

Philipp 1. März 2011 um 22:54 Uhr

Funktioniert die benannte Version ohne Admin-Rechte?

fly 1. März 2011 um 23:01 Uhr

Blick grad nich ob ich folgendes machen kann:
Portable Dropbox aufm USB-Stick. Aktualisiert sich immer, wenn ich den Stick an nen PC anschliesse. Kann auf meine Dropboxdaten auf dem Stick zugreifen von einem PC OHNE installierte reguläre Dropbox oder auch von einem PC wo schon Dropbox normal installiert is (bei diesem zweiten Beispiel würden also gleichzeitig zwei Dropboxen mit gleichem Benutzernamen laufen, einmal normal einmal portble vom Stick).
Klappt das so? Oder missversteh ich da grad was?

otto 1. März 2011 um 23:13 Uhr

@Kevin
Kann ich mich nur anschließen.

@nixdagibts
Dropbox Portable ICE war und ist eine Katastrophe. Instabil und buggy. Das Dropbox-Forum ist voll von Klagen. Daher sollten alle voten https://www.dropbox.com/votebox/145/dropbox-portable Auf AHK-basis klingt aber sehr viel versprechend. Ich nutze immer noch den letzten Starter auf AHK-Basis. Nach einem hier in den Kommentaren bei Caschy.

@Caschy
Danke für die Info. Hatte schon fast aufgeben zu hoffen, das sich da noch was tut.

otto 1. März 2011 um 23:16 Uhr

@fly
Geht alles, nur das man (zumindest früher) nur ein Client gleichzeitig laufen darf. Man musste ggf. die Profile nacheinander starten.

Philipp 2. März 2011 um 01:31 Uhr

Die portable Version ist echt ein Segen. Keine Ahnung, warum Dropbox das nicht von vornherein unterstützt. Naja, ich habe immer noch die alte, aber gut funktionierende Version die otto erwähnt. Klappt tadellos. Ich werde mir trotzdem mal die neue Version anschauen.

stardust 2. März 2011 um 07:18 Uhr

seit ich alle meine Programme mit Thinapp portabel mache, bin ich nicht mehr auf irgendwelche Projekte angewiesen die dann eingestellt werden.

Kann ich nur jedem empfehlen, Thinapp einmal auszuprobieren.

So habe ich immerhin ein portables Office 2007, Photoshop CS5, Adobe Reader, Firefox, Chrome, Opera, usw. usf.

Martin 2. März 2011 um 07:34 Uhr

Ich glaub’ ich habe eine Denkblockade: Wenn ich die Daten eh auf dem Stick habe, warum noch eine portable Dropbox. Fehlt mir eine Datei, logge ich mich kurz auf meinem Dropbox-Account ein und lade die Datei runter. Portable heißt für mich doch lediglich, dass ich die Dropbox nicht installieren muss und Daten in Registry & Co abgelegt werden.

Trainspotter 2. März 2011 um 07:58 Uhr

Schade, dass die Dropbox Portable ICE nicht mehr gepflegt wird. Gerade das Updaten auf die aktuellen Builds funktioniert ziemlich fluffig. Hatte damit nie Stabilitätsprobleme…

@nixdagibts
Du musst gar nichts entpacken, sondern einfach die Setup-Datei in update.exe umbenennen und in den update-Ordner packen. Das wars.

Tom 2. März 2011 um 10:40 Uhr

Ich hatte die ICE Version auch mal getestet. Allerdings wurden dort bei Nutzung auf XP und Win7 die jeweiligen User-Pfade übernommen, so dass Datenbanken doppelt vorhanden waren. Und das instabil kann ich auch unterstreichen. Mal sehen was die AHK jetzt bringt.

Horst 2. März 2011 um 11:05 Uhr

Schliesse mich der Frage von Martin an: “Ich glaub’ ich habe eine Denkblockade: Wenn ich die Daten eh auf dem Stick habe, warum noch eine portable Dropbox.”

Anstelle der Installier-Version auf dem Rechner verstehe ich ja noch, aber unterwegs … hm? Die Weboberfläche steht doch zur Verfügung. Oder geht es um: unterwegs synchronisieren; sich vom Netz trennen und trotzdem die Daten nutzen?

Vielleicht schreibt jemand was zu dem Warum, Weshalb, Wieso

paradonym 2. März 2011 um 12:33 Uhr

@Martin: USB anstecken und per Autostart immer eine Hosentaschen-Version deiner Dropbox — musste dich halt nicht mehr drum kümmern, dass Daten in die Dropbox und auf den USB-Stick kommen…

fly 2. März 2011 um 13:34 Uhr

@Horst, Martin:
Ganz einfach: Hauptsächlich wegen der automatischen Synchronisation zwischen DB und Stick. So hab ich genau wie paradonym sagte, immer ne aktuelle DB-Version in meiner Hosentasche.
Wenn ich nun an einen Rechner komme, an dem ich keine normale DB installiert hab, hab ich folgende Möglichkeiten: Entweder portable DB drauf schieben und dann damit arbeiten (Nachteil: Erstmal warten bis alles gesynct is…und ich muss mir die Mühe machen den Programmordner auf die Platte zu verschieben), oder eben ich steck einfach den Stick ein und arbeit davon aus. Bzw kopier den portable DB Ordner vom Stick runter. Ist doch viel praktischer, und auch schneller.
Weboberfläche is zwar schön und gut für schnell mal was nachzugucken, aber wenn ich echt mehrere Dateien/Ordner runterladen will geht das doch über nen Filebrowser viel schneller als über Webinterface. Mal ganz abgesehn von dem Fall, dass ich ne Datei bearbeiten will und aktuell halten. Da isses doch unpraktisch, in ner halben Stunde 5 verschiedene Reviews immer extra von Hand per Webinterface hochzuladen.

JohnDoe 2. März 2011 um 14:51 Uhr

Hmmm…. Also hier auf der Win7 (x32) Prof. läuft es nicht. Hat sonst noch wer das Problem, dass es unter Win7 nicht läuft?

agathecur 2. März 2011 um 16:35 Uhr

Hi Caschy.
Ich bin der Entwickler von DropboxPortableAHK. Ich wollte dich auf die Version hinweisen, sobald die Website online ist. Jetzt ist mir da aber jemand zuvor gekommen :D

@Kevin:
Ich nutze diese Version selbst, daher werde ich dieses Projekt wahrscheinlich sehr lange aufrecht erhalten. Aber wie immer: Man weiß nie, was kommt ;)

@Philipp:
Ja, funktioniert nach meinen Tests ohne Admin Rechte.

@fly:
DropboxPortableAHK kannst du problemlos auf dem USB Stick laufen lassen. Diese Version schert sich nicht darum, ob ein (oder 100) andere Dropbox Anwendungen laufen. Du kannst auch mehrere DropboxPortableAHK Ordner benutzen und so mehrere Dropbox Accounts auf einem Computer verwenden.

@Martin:
So kann man seine Dropbox immer dabei haben. Es soll ja auch vorkommen, dass man Ordner mit anderen teilt. Dann bekommt man die neuen Dateien immer und überall ;)

@Tom:
Bei DropboxPortableAHK gibt es keine Probleme beim Wechseln zwischen XP und 7, die Ordner werden passend umbenannt, sodass keine doppelten Dateien auftreten.

@JohnDoe:
Welche Fehlermeldung bekommst du bzw was funktioniert nicht?

JohnDoe 2. März 2011 um 18:47 Uhr

@agathecur
Also ich versuche das Prog zu starten, es erscheint ein kleines Icon unten rechts in der Leiste und sonst passiert nichts. Weder bei einem rechts oder doppel Klick passiert was. Es kommt auch keinerlei Fehlermeldung. Kann nur über den Taskmanager das Teil abschießen.

kingofcomedy 4. März 2011 um 05:51 Uhr

@JohnDoe: du kannst über die config.ini (im .dbfiles-Verzeichnis) den Debug-Modus aktivieren (debug=on). Es werden dann im .dbfiles-Verzeichnis debug_ZEITSTEMPEL.txt-Dateien erzeugt die agathecur im besten Fall bei der Problemlösung helfen können.

kingofcomedy 14. März 2011 um 00:25 Uhr

BTW: heute wurde Version 1.0.0.0 veröffentlicht, die ein paar tolle neue Features und einen schicken Setup-Dialog bietet. :)

Edit: ok, nicht heute sondern gestern. ;)

alter Mann 11. April 2011 um 15:51 Uhr

vertippt


3 Trackback(s)

2. März 2011
Endlich! Portable Dropbox wieder verfügbar. | truearts.de
3. März 2011
Dropbox Portable: DropboxPortableAHK.zip download | Dannys Blog
4. März 2011
Portable Dropbox ohne Adminrechte | Gratiswurst.de

Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.