DynDNS stellt kostenlose Accounts ein

7. April 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Dyn.com hat viele von uns treu begleitet – fast 15 Jahre lang. Der bislang kostenlose Dienst erlaubte es, einen aus einer IP bestehenden Hostnamen mit einer merkbaren URL in Form von deinname.dyndns.com (oder andere Subdomains) anzusprechen, auch bei wechselnder IP, hierfür gab es schon vor der Jahrtausendwende immer die lustigen Tools, die bei IP-Änderung diese an den Dyn-Anbieter weitergaben.

Netzwerk Hub

War immer ideal für heimisch betreute Homeserver  – in welcher Form auch immer. Nach 15 Jahren ist nun Feierabend mit den kostenlosen Accounts, Dyn.com wird kostenpflichtig. Zum 07. Mai 2014 wird das kostenlose Programm enden, die Kostenpflichtigkeit soll hierbei dazu dienen, den Kunden den entsprechenden und gewünschten Support und verbesserte Sicherheit zukommen zu lassen. Nutzer, die ihren Account auf DynDNS Pro / Remote Access umziehen, sparen im ersten Jahr 20 Prozent auf die Jahresgebühr von 25 Dollar, wer damals für einen Lifetime-Account spendete, behält diesen. Eine Alternative? No IP. (danke Bernd, Ted & Mirco!)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25447 Artikel geschrieben.