Dropbox erhält Kommentarfunktion für Dateien

28. April 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Dropbox wird nicht müde, seinen Online-Speicher mit immer mehr Funktionen auszustatten. Logisch, Nutzer sollen bei Laune gehalten werden und keinen Grund bei anderen Diensten finden, um eventuell Dropbox den Rücken zu kehren. Die neuste Funktion ist sehr praktisch, vor allem, wenn man Dateien teilt, zu denen man Feedback erhalten möchte. Teilt man eine Datei mit bestimmten Personen, können diese kommentieren. Die Funktion kann pro Datei auch komplett deaktiviert werden.

dropbox_Comment

In den Kommentaren können auch andere Nutzer erwähnt werden, unabhängig davon, ob diese bei Dropbox angemeldet sind oder nicht. Die Eingabe der E-Mail-Adresse mit einem vorangestellten „@“ ist ausreichend. Wird man erwähnt, erhält man eine Benachrichtigung per E-Mail mit Link zu dieser Datei. Ist also auch eine Möglichkeit, jemandem einen Link zu einer Datei zukommen zu lassen. Bisher geteilte Dateien haben die Kommentar-Funktion automatisch aktiviert.

Ebenso praktisch ist die Funktion im Zusammenhang mit Office-Dateien, die neuerdings ja direkt im Browser bearbeitet werden können. Kommentare können so im Fall des Falles direkt übernommen werden, ohne erst eine Datei suchen und in einem anderen Programm öffnen zu müssen. Neben den E-Mails, die man bei einer Erwähnung erhält, kann man sich als Teilender einer Datei auch über jeden Kommentar per E-Mail informieren lassen. Auch das lässt sich natürlich abstellen, aber leider nicht filtern. Man kann also weder bestimmten Personen das Kommentieren erlauben, noch sich über Kommentare bestimmter Personen informieren lassen.

Das Feature wurde laut Dropbox bereits seit einem Monat von Dropbox for Business Early Access Nutzern verwendet und wird nun an alle Nutzer verteilt. Wirklich einmal eine praktische Neuerung, wie ich finde.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9399 Artikel geschrieben.