CyanogenMod: OTA-Update 44S für das OnePlus One & Lollipop ab Dezember

8. November 2014 Kategorie: Android, geschrieben von:

Mit dem Update 38R hat das CyanogenMod-Team ziemlich viele Fehler des OnePlus One behoben. Doch leider klagten andere Nutzer nach dem Update auf Version 38R weiterhin über Fehler, welche so schlimm waren, dass sie wieder downgraden mussten, um ihr Telefon stabil benutzen zu können.

OnePlusOne_011-600x337

Das CyanogenMod-Team hat heute eines der letzten KitKat-Releases herausgegeben, denn ab heute legt man bei Cyanogen alle Ressourcen auf die Veröffentlichung von Lollipop, beziehungsweise CyanogenMod 12. Derzeit erstellt man eine neue Branch für CyanogenMod 12 im Repository und beginnt mit der Integration aller Funktionen in den Quellcode von Android 5.0 (Lollipop). Bereits am 01.12.2014 soll der erste CyanogenMod 12-Build veröffentlicht werden.

Und so bringt man vorher direkt noch ein wichtiges Update für alle OnePlus One-Nutzer, in welchem die Fehler von Version 38R behoben sein sollten. Da ich auf meinem OnePlus One keinen dieser Fehler feststellen konnte, kann ich dazu leider kein Urteil abgeben. In den OnePlus-Foren herrscht allerdings zweigeteilte Stimmung, während einige Nutzer sagen es sei das beste Update seit langem, sind andere eher negativ gestimmt, weil beispielsweise die Akkulaufzeit nach dem Update miserabel sein soll.

Sichert also eure Daten und bringt euer OnePlus One auf den neusten Stand, sollte euer Telefon nicht mehr funktionieren, dann könnt ihr es einfach auf eine ältere Version downgraden, hier gibt es ja zum Glück keine Beschränkungen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1476 Artikel geschrieben.