Cortana: Microsoft startet iOS-Beta in den USA und China

4. November 2015 Kategorie: iOS, Windows, geschrieben von:

artikel_cortanaMicrosoft hatte schon vor längerer zeit angekündigt, Cortana auch für die iOS-Plattform anzubieten. Der intelligente Assistent wurde in den letzten Monaten bereits intern getestet und ist nun bereit, um auf ausgewählte Windows Insider mit iPhone losgelassen zu werden. Cortana für iOS wird noch nicht alle Features unterstützen, so muss man als iOS-Nutzer beispielsweise darauf verzichten, den Assistent via „Hey Cortana“ heraufzubeschwören. Davon ab soll Cortana für iOS aber eine perfekte Ergänzung zum Windows Desktop-System darstellen, wenn denn einmal fertig.

Microsoft sucht aktuell eine limitierte Anzahl an Nutzern für den Test der ersten öffentlichen Version und diese auch nur in den USA und China. Im Laufe der Zeit will Microsoft dann weitere Updates mit mehr Funktionalität liefern, leider verliert man aber kein Wort darüber, ob auch weitere Länder in den Test mit einbezogen werden. Dies erledigt Microsoft dafür im Fragebogen zur Beta-Registrierung. Cortana für iOS wird in den gleichen Ländern verfügbar sein, in denen auch Cortana mit Windows 10 genutzt werden kann. Cortana dürfte vor allem für iOS-Nutzer interessant sein, die Windows auf dem Desktop einsetzen, wer sich komplett in Apples Ökosystem bewegt, wird kaum von der intelligenten Assistentin profitieren können.

(via The Verge)

Cortana


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9387 Artikel geschrieben.