City Maps 2Go für Android kostenlos erhältlich

13. Juli 2013 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von:

Die beliebte Offline-Karten-Anwendung City Maps 2Go ist über einen Freischaltcode momentan kostenlos für Android-Smartphones verfügbar. An die Vollversion kommt man, indem man die kostenlose Version herunterlädt und dann über den Menüpunkt Einlösen den Code TVMEDIA eingibt. Spart 1,99 Euro und ermöglicht den unlimitierten Karten-Download ebenso wie den unlimitierten Download der dazugehörigen Wikipedia-Artikel.

citymaps2go
City Maps 2Go kann in Städten sehr nützlich sein, vor allem wenn man zu den Menschen mit schwachem Orientierungssinn gehört. Da die Karten und die dazugehörigen Infos bei Bedarf direkt auf dem Gerät abgespeichert werden können, eignet sich die App auch wunderbar im Ausland. Folgende Features gibt City Maps 2Go für die Android-Version an:

Offline-Karten:

  • 6.700 interaktive Karten weltweit verfügbar
  • Millionen POI (Restaurants, Shops, Bars, …)
  • 220.000 dt. Wikipedia-Auszüge von Attraktionen
  • GPS: eigenen Standort und Umgebungssuche
  • Offline-Suche nach Adressen und Orten
  • Wikipedia Reiseführer:

  • Umfassende deutsche Artikel mit Bildern
  • Sehenswürdigkeiten und interessante Orte
  • Zur Karte dazuladen und offline nutzen
  • Power Features inkludiert:

  • Für Vielreisende und Mobile Heroes 🙂
  • Eigene Orte auf der Karte anlegen
  • Favoriten-Liste erstellen
  • Hotelbewertungen von booking.com finden
  • Gerade im Zusammenhang mit der nicht mehr so tollen Offline-Verfügbarkeit in Google Maps für einige von Euch vielleicht eine gute Gelegenheit, kostenlos an Offline-Karten zu kommen. Beachtet aber, dass es sich hier jeweils nur um Stadtkarten handelt, praktisch so wie früher die Faltpläne, die man sich aus Verzweiflung am Urlaubsort gekauft hat.


    Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

     

    Quelle: MyDealz |

    Über den Autor:

    Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

    Sascha hat bereits 9386 Artikel geschrieben.