-Anzeige-

CES 2016: LG erweitert Music Flow Lautsprecher-Serie

15. Dezember 2015 Kategorie: Hardware, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

lg logoLG wird nächstes Jahr sein Lautpsrecher-Lineup der Serie Music Flow erweitern. Insgesamt gibt es zahlreiche Einzelprodukte, die alle Ansprüche der Nutzer abdecken sollen. Die drei neuen Soundbars Sh6, SH7 und SH8 lassen sich nicht nur einfach einrichten, sondern lassen sich auch vielfältig mit Inhalten versorgen. Die Soundbars unterstützen die Soundübertragung via Bluetooth oder WLAN, sind zudem Google Cast fähig. Während SH8 und SH7 mit einem kabellosen Subwoofer ausgestattet sind, kommt die SH6 Soundbar mit 6 verbauten Speakern in einem Gehäuse. Die Soundbars unterstützen auch LGs Adaptive Sound Control (ASC), so lässt sich der Sound für jeden Inhalt anpassen.

LG_XBoom

Auch Zuwachs bei der X-Boom-Familie wird es geben. Dabei handelt es sich um Partylautsprecher, die außer mit gutem Sound und einfacher Konnektivität auch mit Zusatzfunktionen überzeugen wollen. So kann der Nutzer zum Beispiel mit dem Smartphone Soundsamples aufnehmen und diese an die Box schicken. Sie werden dann auf dem digitalen Soundboard des DJs gespeichert und können genutzt werden. Mit den Modellen OM7560 und OM5560 gibt es zwei X-Boom-Speaker für den Solo-Gebrauch, zusätzlich gibt es noch die CM9960-Modelle.

LG_Soundbars

Zur CES 2016 in Las Vegas wird LG die neuen Modelle konkret vorstellen, dann dürfte es auch ein paar mehr technische Informationen zu den einzelnen Angeboten geben. Ist ja bei der Wahl der Lautsprecher nicht ganz so unwichtig, vor allem, wenn sie im Heimkino eingesetzt werden sollen.

(Quelle: LG)


Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7929 Artikel geschrieben.